Bunkerbesichtigungstour……

Vor knapp 2 Wochen machten Bertl und ich mit unseren „Fremdenführern“ Vitali und Ivan einen Ausflug zu den vom Krieg übriggebliebenen Bunkeranlagen in Russisch-Mokra und Lopuchowo.

Vitali und Ivan waren, wir ihr auf den Fotos sehen könnt, standesgemäß für diese Tour angezogen. Sie erklärten uns, das die Bunker damals von den Ungarn und den Deutschen gebaut wurden, um die Russen abzuwehren. Wir besichtigten noch einige gut erhaltene Bunker und Schützengräben, die in teils unwegsamen Gelände lagen, darum war es eine ziemliche Abenteuertour.

Die beiden führten uns auch zu einem alten Gefängnis, wo man noch teilweise hineingehen konnte. Bei einem Bunker fanden wir sogar ein eingebautes Rohr, wo das Firmenlogo von Eternit und die Jahreszahl 1940 eingraviert war. Echt interessant, das bei diesen Bunkern auch österreichische Firmen ihre Hände im Spiel hatten.

Bis bald……….

Standesgemäße Bekleidung Russisch-Mokra die 2 im Bunker abenteuertour Hier stand ein Gefängnis die letzten Reste des Gefängnisses im Gefängnis Froschsex????? unserer Meinung nach ein MG-Bunker die alten Schützengräben Der Eternit Bunker Bunkerbesichtigungstour…… Was wird da wohl drinnen sein??? Lopuchowo

wallpaper-1019588
R.I.P. Marilyn Monroe
wallpaper-1019588
[Manga] Die Blumen des Bösen – Aku no Hana [4]
wallpaper-1019588
Wunderbar! – die aktuelle Ausgabe von Wanderbar!
wallpaper-1019588
[Comic] Ich bin Batman [1]