Bundesregierung wusste über NSA und BND doch Bescheid

NSABNDNach einem Bericht des Nachrichtensenders n-tv soll das Kanzleramt schon 2008 und danach noch einmal 2010 darüber informiert worden sein, dass die NSA bei den “Selektoren” genannten Suchkriterien zu täuschen versucht. Als Quelle wird die Zeitung Bild am Sonntag genannt.

Am Donnerstag war bekanntgeworden, dass der BND für die NSA gezielt die Kommunikation europäischer Unternehmen und Politiker ausgespäht haben soll. Erst allmählich sei bemerkt worden, dass die Suchkritererien deutschen und europäischen Interessen zuwiderlaufen.

Bisher hatte es von der Bundesregierung geheißen, das Kanzleramt sei erst kürzlich informiert worden…