Buchvorstellung Martin Bernhardt in Greifswald

Zum 10. Todestag des Greifswalder Dichters und Mediziners Martin Bernhardt erscheint erstmals eine umfassende Ausgabe seiner Gedichte. In dem Band mit dem Titel „Das Maß allen Lebens ist die Axt sagt der Baum“ werden außerdem Mail-Art-Arbeiten Bernhardts veröffentlicht. Vorgestellt wird das Buch am 22. November im Soziokulturellen Zentrum St. Spiritus.

An diesem Abend lesen Freunde aus seinen Gedichten und zeigen auch einige seiner Super-8-Filme. Musikalisch begleitet wird die Veranstaltung vom Gitarristen Bernd Schwahn.

Martin Bernhardt, geb. am 22. Januar 1961 in Greifswald, studierte dort Medizin, fotografierte, schrieb Gedichte, beschäftigte sich mit Mail Art und wirkte auch an Schmalfilmprojekten der Greifswalder Untergrundszene mit. Bei diesen Aktivitäten stieß er schnell an die engen Grenzen, welche die DDR Oberen gesetzt hatten. Schon seit 1979 wurde er von der Staatssicherheit beobachtet und geriet 1985 aus politischen Gründen für 5 Monate ins Gefängnis. Am 24. Oktober 2000 nahm er sich das Leben.

Buchvorstellung am 22.November um 19.30 Uhr

Lange Straße 49/51, Tel: (03834) 3463 Eintritt 2€

 



wallpaper-1019588
Die VELOBerlin in neuer Kulisse
wallpaper-1019588
Cold Case – Spurlos. Ein neuer Rhein-Main-Krimi von Sandra Hausser
wallpaper-1019588
Mariazellerbahn: Neues Kombiangebot „Ein Tag Glück“ mit Naturpark Ötscher-Tormäuer
wallpaper-1019588
CD-REVIEW: Jarle Skavhellen – Pilots [EP]
wallpaper-1019588
Horst Seehofer, Chemnitz und die Meinungsfreiheit
wallpaper-1019588
Chili Insane Austria - C.I.A. - Smoked Chilicheese
wallpaper-1019588
Kettenbrief auf Facebook: Das steckt dahinter
wallpaper-1019588
Dragonball Z: Dokkan Battle – Nicht nur Zuhause sondern auch für Unterwegs