Buchvorstellung: Clean Eating

Buchvorstellung: Clean Eating

Clean Eating - Kochen mit Superfoods

Ja, wir sind ein Blog, in dem es nicht über ausgewogene und gesunde Ernährung geht. Muss es auch nicht, denn schließlich feiert man nicht jeden Tag Kindergeburtstag oder backt Kuchen.Privat achten wir viel auf unsere Ernährung und versuchen, bewusster einzukaufen und Lebensmittel auszuwählen. Schließlich heißt es nicht umsonst: Man ist, was man isst.Nur manchmal weiß man gar nicht mehr, welchem Trend man nachkommen soll oder was nun richtig oder falsch ist. Im Grunde muss man wahrscheinlich den Mittelweg finden, denn leider schmecken eben auch ungesunde Sachen richtig gut. Trotzdem haben wir uns vorgenommen, uns dem Thema etwas mehr zu widmen und haben uns das Buch Clean Eating gekauft.Darin sind über 80 Rezepte aufgeführt, die es etwas einfacher machen, sich dank der Superfoods besser zu ernähren und auch gesünder zu fühlen.
Buchvorstellung: Clean Eating
Buchvorstellung: Clean Eating

Autoren-Porträt von Hannah Frey

Hannah Frey, geboren als Hannah Ritter, lebt und arbeitet als selbstständige Gesundheitswissenschaftlerin in Hamburg. Die Expertin für Gesundheitsförderung arbeitet im Bereich des Betrieblichen Gesundheitsmanagements sowie als Journalistin, Autorin und Bloggerin. Aber nicht nur beruflich ist sie fest im Gesundheitswesen verankert, auch privat ist es ihr sehr wichtig, gesund zu leben. Gerade bezogen auf die Ernährung ist die Umsetzung im stressigen Arbeitsalltag aber nicht immer einfach. Mit Clean Eating hat sie einen Weg gefunden, eine gesunde Ernährung in ihren Alltag zu integrieren.
Buchvorstellung: Clean Eating
Die süßen Rezepte sind uns natürlich zuerst ins Auge gefallen.
Die Nusskekse mit Chia und die leckeren Wallnuss-Brownies passen perfekt für herbstliche Backaktionen.
Buchvorstellung: Clean Eating
Buchvorstellung: Clean Eating
Buchvorstellung: Clean Eating
Übersichtlich und sehr informativ:
Jede Zutat wird auf einer kompletten Din A4 Seite ganz ausführlich beschrieben.
Hier ein Beispiel:
Buchvorstellung: Clean Eating

Klappentext zu „Clean Eating - Kochen mit Superfoods“

Superfoods haben eine sehr hohe Nährstoffdichte und gelten deshalb als besonders gesund. Heimische Lebensmittel wie Blaubeeren oder Grünkohl zählen dazu, aber auch exotische, wie Chia-Samen, Goji-Beeren, oder Matcha. Ihnen ist gemein, dass sie über hohe Mengen an Proteinen, Vitaminen, Mineralstoffen, Antioxidantien, Aminosäuren, essentiellen Fettsäuren und Enzymen verfügen. Durch den modernen "Power-Begriff" vergisst man schnell, dass es sich bei den Superfoods eigentlich um altbewährte Naturprodukte handelt, die viele Vorteile gegenüber industriell hergestellten Lebensmitteln haben.Die Autorin Hannah Frey hat mit diesem Buch nicht nur einen Ernährungsratgeber geschrieben, der zeigt, wie wir durch Superfoods unsere Ernährungsgewohnheiten verbessern und unsere Gesundheit fördern können, sondern auch ein Kochbuch geschaffen, welches mit über 80 vegetarischen und veganen Rezepten Lust auf gesundes und natürliches Essen macht. Mit der Beschreibung der 25 wichtigsten Superfoods von Amaranth bis Zitrone wird eine fundierte Wissensgrundlage geschaffen, die durch Rezepte für die Verwendung der Superfoods im Frühstück, in Suppen und Salaten, bei Hauptgerichten, in Desserts, Gebäck und Snacks unterstützt wird. Eine geniale Informationsquelle für alle ernährungsbewussten Genießer.

wallpaper-1019588
Montijo: So soll Lissabons neuer Airport aussehen
wallpaper-1019588
Ich wurde beim Besuch einer Porno Seite gefilmt
wallpaper-1019588
"Eingeimpft" und abgewertet
wallpaper-1019588
Der Pretzfelder Kirschenweg - Wandern im schneeweissen Bluetenmeer
wallpaper-1019588
Infrarotheizungen auf Mallorca werden immer beliebter
wallpaper-1019588
Marzipankissen
wallpaper-1019588
Deutscher Sprechercast von „Spice & Wolf“ bekannt
wallpaper-1019588
Trials Rising - Let's Play mit Benny