Buchtipp: "Heinrich Schmidhuber – Bayerischer Diplomat in Politik, Sport und Wirtschaft"


Buchtipp:
Multitalent Heinrich Schmidhuber ist ein Diplomat seiner bayerischen Heimat in Politik, Sport und Wirtschaft – Jetzt schildert ein neues Buch sein reiches Leben. Foto: obx-news
Multitalent Heinrich Schmidhuber ist ein Diplomat seiner bayerischen Heimat in Politik, Sport und Wirtschaft – jetzt schildert ein neues Buch sein reiches Leben.
Waldkirchen (obx - internet-zeitung) – Ob der ehemalige US-Präsident Bill Clinton oder die Bundeskanzlerin Angela Merkel – der Politiker, Banker und Sportfunktionär Heinrich Schmidhuber hat schon viele bedeutende Hände geschüttelt. Und wo immer er kann, wirbt er dabei auch für seine niederbayerische Heimat, der er tief verbunden ist. Als Kind einer Arbeiterfamilie aus Freyung im Bayerischen Wald hat Schmidhuber gleich drei Karrieren gestartet: Ob als Banker bis an die Spitze des Bayerischen Sparkassenverbands, als Politiker im Bayerischen Landtag oder als Sportfunktionär bis zum Schatzmeister beim Deutschen Fußballbund (DFB) vor der Weltmeisterschaft im eigenen Land. Heute ist der 75-Jährige Schmidhuber im „Unruhestand“ und setzt sich noch immer aktiv für seine niederbayerische Heimat ein.
„Vor allem die Anliegen seiner niederbayerischen Heimat im Grenzgebiet hat er mit einem so selbstbewussten Nachdruck vertreten, dass man sich kaum entziehen konnte“, sagt Ministerpräsident a.D. Edmund Stoiber über seinen Politischen Weggefährten Heinrich Schmidhuber. „Heimatverbunden, aber global orientiert“, meint Bundesminister a.D. Theo Waigel.
Doch neben der Politik hat der gelernte Banker Schmidhuber sich auch stets für seine große Leidenschaft, den Fußball, engagiert. Als DFB-Schatzmeister und Mitglied des Organisationskomitees war Schmidhuber mitverantwortlich für das „Sommermärchen“ der Fußballweltmeisterschaft 2006 im eigenen Land. Der Clinch mit dem ehemaligen Bundestrainer Jürgen Klinsmann um die ausufernden Kosten seines Mitarbeiterstabes ist nur eine von vielen spannenden Anekdoten aus dem neuen Buch über Schmidhubers ereignisreiches Leben.
„Die beste Zeit ist vorbei – jetzt beginnt die gute“, sagt „Kaiser“ Franz Beckenbauer zu seinem Weggefährten Heinrich Schmidhuber. Mit 75 Jahren ist der Niederbayer noch immer in zahlreichen Gremien aktiv und ein unermüdlicher Botschafter seiner Heimat. Für sein gesellschaftliches Engagement ist Heinrich Schmidhuber 2007 mit dem großen Verdienstkreuz der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet worden.
Das Buch „Heinrich Schmidhuber – Bayerischer Diplomat in Politik, Sport und Wirtschaft“ ist im SüdOst Verlag erschienen.


wallpaper-1019588
Manga-Neuerscheinungen im Juni 2020!
wallpaper-1019588
Bund und Länder gaben in 4 Jahren 350 Milliarden Euro für unsere friedfertigen und schutzbedürftigen Ausländer aus
wallpaper-1019588
Schwarzwälder Kirsch-Muffins
wallpaper-1019588
Raspelkuchen mit Joghurt-Kirsch-Füllung