Buchtipp: "Bestatten, mein Name ist Tod" Friedhofsgeschichten aus dem Leben gerissen


Video: "Autoren-im-web.de Video - Trailer" von "Autorenimweb" bei "YouTube"
http://www.youtube.com/watch?v=QZ3F2ONxBmw
"Bestatten, mein Name ist Tod!" Friedhofsgeschichten aus dem Leben gerissen
Mord und Mystik zwischen Leben und Tod. Zwei urige pensionierte Bestatter können sich nicht von „ihrem“ Friedhof trennen. Sie plaudern aus ihren Erinnerungen und so manch grausige und kuriose Geschichte kommt ans Licht der Sonne.
Der Tod ist nicht immer so friedlich, wie uns ein nett dekoriertes Grab vermitteln will. Nicht jeder Selbstmord ist ein solcher und nicht an jeder Beerdigung nimmt die richtige Leiche teil. Ob fahrlässige Tötung - getarnt als Selbstmord - oder um den bestialischen Mord aus Eifersucht, unter manchem Grabstein liegt die Wahrheit für alle Zeiten begraben.
g. c. roth ist wieder ihrem Motto treu geblieben: „Meine Geschichten enthalten immer einen wahren Kern. Manche geraten während sie geschehen zu einem Desaster, andere erst, wenn ich sie aufschreibe.“
Bestellung bei "Libri":
http://www.libri.de/shop/action/productDetails/7326526/g_c_roth_bestatten_mein_name_ist_tod_3837057984.html

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte