Buchteln mit frischen Heidelbeeren


zu dem Rezept gibt es eine lustige Geschichte.
Als meine jüngste noch in den  Kindergarten ging, holte ich sie immer Mittags ab. Auf dem Nachhause Weg sagte sie zu mir:,, Mami kannst du heute Wuchteln machen ?!  Ich: Wuchteln ? Du meinst bestimmt Wichteln ( es war auch um die Weihnachtszeit) ? Nein , Mami wir haben heute Wuchteln gegessen ? Hmm, was sind Wuchteln ? Sie : etwas leckeres. Na super, etwas leckeres hilft mir auch nicht richtig weiter.
Am darauf folgenden Tag habe ich dann doch Erfahrung bringen können, dass es Buchteln und nicht Wuchteln oder Wichteln sind.
Wir machen uns immer unseren Spaß und nennen sie weiter Wuchteln.
Buchteln mit frischen Heidelbeeren
Buchteln mit frischen Heidelbeeren
Buchteln mit frischen Heidelbeeren
Buchteln mit frischen Heidelbeeren
Buchteln mit frischen Heidelbeeren
Buchteln mit frischen Heidelbeeren
Buchteln mit frischen Heidelbeeren
Buchteln mit frischen Heidelbeeren
Hierzu folgt noch ein Post.
Buchteln mit frischen Heidelbeeren
Buchteln
Zutaten:  

500 g Mehl 

100 g Zucker
1 Pck. frische Hefe
250 ml Milch
Prise Salz
150 g weiche Butter
1 Ei
Puderzucker

Für die Füllung

1 Pck. Brombeeren ( oder Tiefgefrorene, mit frischen schmeckt es besser).

Das Mehl in einer Schüssel geben und in der Mitte eine Mulde bilden.

Die Milch erwärmen. In einer Tasse 6 EL von der erwärmtem Milch mit Hefe und 1 EL Zucker verrühren. Die Hefemischung in die Mulde geben und 10 Min. gehen lassen. 
120 g weiche Butter, Milch, 2 EL Zucker, Ei und eine Prise Salz zugeben und alles mit den Händen solange kneten, bis ein weicher Teig entstanden ist.
Eine Kugel formen,zurück in die Schüssel geben, mit einem Küchentuch bedecken und an einem warmen Ort 40 Min. gehen lassen.
Den Teig auf eine bemehlte Fläche nochmals durchkneten. Zu einer Rolle formen und Scheiben abschneiden ( pro Scheibe ca. 50g). 
Die Scheiben mit der Hand auf der Arbeitsfläche platt drücken, in die Mitte Brombeeren legen (5-6 Stück). Den Teig zusammendrücken. Die zusammengedrückte Seite in die Form nach unten legen.
Die Form mit dem Küchentuch bedecken und weitere 8 Min. gehen lassen.
Die Buchteln mit etwas Butter bestreichen und im vorgeheizten Backofen ca. 35 Min. backen bis sie goldbraun sind.
Sobald sie abgekühlt sind mit Puderzucker bestäuben.


Eigentlich gab es auch Vanillesauce dazu. Nur keine Bilder, außer eins auf Instagram. Denn die Soße ist mir leider angebrannt.

Kurz einmal aus der Küche  und schon ist es passiert.


Was es mit dem letzten Bild auf sich hat, erzähle ich euch beim nächsten Mal.

Ihr seid bestimmt auch schon in Weihnachtsvorfreude, seid am backen und evtl. auch schon am kochen. Ich habe heute meinen Sauerbraten eingelegt. The same procedure as every year.

Wer gerne Entenleberpastete isst, sollte die Tage vorbei schauen. Ich habe ein tolles Rezept für euch.

Falls ihr weitere Inspirationen braucht schaut hier und hier vom letzten Jahr.


Nun wünsche ich euch einen schönen Abend.

PS. danke für eure Lieben Mails.


Liebe Grüße
Dragana


wallpaper-1019588
Sailor Moon Monopoly angekündigt!
wallpaper-1019588
[Review] – Parfum-Duo – Pure by Guido Maria Kretschmer:
wallpaper-1019588
Ein Abend mit Steven Soderbergh
wallpaper-1019588
Sparkasse sperrt alle Kreditkarten
wallpaper-1019588
Copacabana, Ipanema oder doch São Conrado?
wallpaper-1019588
Disintegration erzeugt eine haloähnliche Atmosphäre
wallpaper-1019588
Aikatsu on Parade! – Neuer Anime angekündigt
wallpaper-1019588
Amazing