[Buchrezension] “Das Seelenleben der Samtpfoten”

Petra Twardokus ~ Das Seelenleben der Samtpfoten
Kurzbeschreibung:

Die bekannte Katzenexpertin Petra Twardokus beschäftigt sich in ihrem neuen Buch ausführlich mit dem Verhalten der Samtpfoten und erklärt, warum es zu auffälligem Verhalten kommen kann, wie es sich äußert und welche therapeutischen Möglichkeiten bestehen. Sie schildert auf spannende Weise ihre interessantesten Fälle mit unterschiedlichen Thematiken aus ihrer täglichen Praxis sowie die Therapiemöglichkeiten dazu. Der Leser erlangt bereichernde Erkenntnisse über das Seelenleben der Katzen und lernt dadurch, sein eigenes Tier besser zu verstehen, wie man Problemen begegnet und im Vorfeld vorbeugen kann.

Quelle: Amazon


Über die Autorin:
Die Katzenpsychologin und Verhaltenstherapeutin Petra Twardokus ist aus TV-Sendungen, als Buchautorin sowie durch Artikel in Katzen- und Haustierzeitschriften bekannt. Sie berät Katzenhalter bei Problemen und bildet in ihrem P. T. Institut in staatlich zugelassenen Fernlehrgängen Tierpsychologen aus.

Quelle: Amazon

[Buchrezension] “Das Seelenleben der Samtpfoten”In der Vergangenheit habe ich bereits ein Werk dieser Autorin gelesen und zwar Coaching für Katzenhalter: Die goldenen Regeln der Katzenpsychologin. Dieses Buch begeisterte mich schon und so war für mich klar, dass ich auch unbedingt “Das Seelenleben der Samtpfoten” lesen musste! :-) Der Zufall wollte es dann so, dass ich ein Exemplar zur Rezension erhielt und ein weiteres in einem Twitter-Gewinnspiel gewann!

Aber kommen wir nun zu meiner Meinung:

Zunächst sei zu erwähnen, dass dieses Buch wunderschön nicht nur in Wort sondern auch noch in Bild gestaltet ist. Es finden sich darin supersüße Fotos, die jeden Katzenfan dahinschmelzen lassen. Der Leser erhält einen Einblick in die Arbeit der Tierpsychologin, die über verschiedene “Felle” aus ihrer Laufbahn berichtet.

Jeder Katzenhalter hat sich sicherlich schon einmal die Frage gestellt “Warum verhält sich meine Katze so (bezogen auf bestimmte Situationen) und wie kann ich ihr helfen?” Hier erhält man so einige Antworten. Natürlich ist die Seele der Katze nicht in einem einzigen Buch zu beschreiben, mir jedoch konnte es schon sehr viel weiterhelfen und ich habe es regelrecht verschlungen.

Viel mehr kann ich zu diesem Werk nicht sagen, denn man muss es einfach gelesen haben!
Diese und auch künftige Rezensionen von mir sind außerdem nachzulesen bei
[Buchrezension] “Das Seelenleben der Samtpfoten”

wallpaper-1019588
Warum stehen bleiben manchmal die richtige Vorgehensweise ist?
wallpaper-1019588
Houston… wir haben bald Weihnachten
wallpaper-1019588
Property: Warum so skeptisch?
wallpaper-1019588
Welt-Down-Syndrom-Tag – der World Down Syndrome Day
wallpaper-1019588
Entzündungshemmende Salbe Test 2019 | Vergleich der besten Salben
wallpaper-1019588
Kizz-Kolumne: Sind Väter die entspannteren Eltern?
wallpaper-1019588
Abgelehnt! Keine Hollywood-Umsetzung von Nausicaä
wallpaper-1019588
[Rezension] „Bratapfel am Meer“, Anne Barns (Mira)