Buchpräsentation: „Manamana!“ Die Sesamstraße und der lange Weg zum deutschen Kinderfernsehen

Sonntag, 22. September, 14 UhrDiskussion über Kinder, Medien und die Lufthoheit über die bundesdeutschen Couchgarnituren mit Zeitzeugen und Buchautorin Viktoria Urmersbach im Altonaer Museum
SesamstraßeKinder und Fernsehen – kann das gut gehen? Über den Medienkonsum der Jüngsten haben Generationen von Eltern, Pädagogen und Politikern gestritten. Viktoria Urmersbach zeigt in ihrem neuen Buch „So bin ich nah, jetzt bin ich fern. Eine kleine Kulturgeschichte der Sesamstraße“, wie Ernie und Bert die deutschen Wohnzimmer eroberten – und in 40 Jahren immer wieder Gegenstand der Auseinandersetzung um die richtige Erziehung wurden. Die Autorin konnte neues Material auswerten, das spannende Einblicke in die Konflikte hinter der Mattscheibe bietet.In der Diskussionsrunde spricht Viktoria Urmersbach mit Hannes Herbst, Redakteur, Regisseur und Autor der ersten Stunde bei der Sesamstraße, Hans-Jürgen Schütte, Produktionsleiter und dann Redakteur beim NDR sowie dem bekannten Pädagogen Jan-Uwe Rogge über Ernie & Bert, die Sesamstraße und was Erwachsene daraus lernen können.Viktoria Urmersbach
So bin ich nah, jetzt bin ich fern. Eine kleine Kulturgeschichte der Sesamstraße
ISBN: 978-3-86408-146-0
Preis: 16,90 Euro
Erschienen im Vergangenheitsverlag
wann?Sonntag, 22.9.2013, 14 UhrWo? Altonaer Museumfür Kunst und KulturgeschichteMuseumstraße 2322765 Hamburgwww.altonaermuseum.de

wallpaper-1019588
[Comic] Gung Ho [4]
wallpaper-1019588
Blackberry feiert Comeback mit neuen Tastatur-Smartphone
wallpaper-1019588
Kefir für Hunde?
wallpaper-1019588
[Comic] Nightwing [11]