[Buchpost] Verliebt in ein Weihnachten zwischen Himmel und Erde

[Buchpost] Verliebt in ein Weihnachten zwischen Himmel und ErdeZwischen Winter und Himmel heißt der Debütroman der Schwedin Elin Bengtsson, den der Oetinger Verlag veröffentlicht und den ich nun in Händen halten darf. 
Hinter einem schlicht gehaltenen, aber (mich) umso mehr ansprechenden Cover verbirgt sich die Geschichte zweier Brüder, die das Leben bereits in jungen Jahren mit einer Schwere konfrontiert, deren Endgültigkeit sich als unausweichlich offenbart.Inwieweit es mir gelingt, an der Seite von Martin und Andreas Antworten auf das wirklich Wichtige im Leben zu finden, darauf bin ich gespannt ... 

Des Weiteren erreichte mich ein niedlicher und gleichsam überraschender Vorbote der Weihnachtszeit: Heike Abidis Kinderbuch Und immer wieder Weihnachten, hübsch eingepackt und verschickt vom Coppenrath Verlag. Ein Buch, mit dem die Autorin den wahren Zauber der Weihnacht für die gesamte Familie zum Glitzern bringen möchte. Dafür bin ich zu haben!

Als drittes Buch fand außerdem die Neuauflage von Adriana Popescus Versehentlich verliebt, der ich seit geraumer Zeit entgegengefiebert habe, den Weg in mein Bücherregal. Da ich seit Pippas erstem eingeschneiten Weihnachtsfest im Dezember 2012 Fan dieser verrückten Nudel bin, "muss" ich mich natürlich mit ihr und Auf-den-ersten-Blick-Hobbit Lukas ebenso ins neu in Szene gesetzte Schneegestöber am Stuttgarter Flughafen begeben. Bazinga!