Buchpost {35/12}


Buchpost {35/12}WoW, 3 Wochen ist es her seit ich Neuzugänge verzeichnen konnte, aber ich hab mich echt, wirklich ganz doll am Riemen gerissen aber diese Woche kamen dann doch einige dazu, da gab es bei Weltbild ne Aktion 3 Bücher für 10 Fr. Tja... wer daran vorbei laufen kann der ist stärker als ich. Dann kamen noch welche dazu, nur 4 *hust* aber die hab ich einfach mal mit genommen. Die waren eh gratis. Der Bücherladen ging ja zu gestern, da mussten wir ausmisten und aufräumen bevor der laden heute in neue Hände überging und da fielen mir dann 3 Bücher in die Hände die ich einfach mit genommen habe und dann erreichetn mich noch 3 eBooks. 
Wie man sieht, eine wirklich ertragreiche Woche und das völlig unverhofft. 
So, erstmal die 4 Bücher vom Buchladen. 
Buchpost {35/12}Zu diesem Buch muss man wohl nicht mehr viel zu sagen, die meisten haben es gelesen und den Film gesehen. Oder es geht ihnen so wie mir, ich habe selber nur den Film gesehen aber ich dachte mir immer, das Buch willst auch noch lesen. Das ist das erste Buch welches ich lesen möchte obwohl ich den Film schon gesehen habe. Denn bis jetzt hab ich, wenn ich zuerst den Film geschaut habe, das Buch nachher gar nicht mehr in die Hand genommen, empfand ich als Zeitverschwendung. Ich weiss, klingt hart aber ist so. Ich kenne die Geschichte also warum noch lesen wenn so viele gute Bücher bei mir warten um gelesen zu werden, die ich eben noch nicht gelesen habe?
Aber für alle die weder das Buch noch den Film kennen, hier noch schnell die Info um was es in der Geschichte geht...
Die Geschichte eines Mörders
Von Jean-Baptiste Grenouille, dem finsteren Helden, sei nur verraten, daß er 1738 in Paris, in einer stinkigen Fischbude, geboren wird. Die Ammen, denen das Kerlchen an die Brust gelegt wird, halten es nur ein paar Tage mit ihm aus: Er sei zu gierig, außerdem vom Teufel besessen, wofür es untrügliche Indizien gebe: den fehlenden Duft, den unverwechselbaren Geruch, den Säuglinge auszuströmen pflegen. Quelle | diogenes.ch

Also, jetzt hab ich das Buch auch :D
Dann noch einen weiteren Roman, ein sehr dünnes Büchlein mit grade mal 167 Seiten, doch der Klappentext hat mich sehr neugierig gemacht. Ich mag Geschichten mit komplizieren Familienverhältnissen, das find ich spannender als jene die einfach "perfekt" sind und alle mit einander auskommen und alles Friede, Freude, Eierkuchen ist. 
Buchpost {35/12}
Die Schwester ist blond und hellhäutig, sie ist immer kränklich und beansprucht die Aufmerksamkeit der Mutter fast vollständig. Sie ist der erste und engste Spielkamerad, Miterfinderin und Mitbewohnerin wunderbarer Fantasiewelten. Sie ist eine hasserfüllte Gegnerin und begehrtes Objekt schwesterlicher Liebe, sie ist Verbündete und Rivalin. Die Krankheit treibt sie schließlich in eine immer größere Verletzbarkeit und Schwäche, die der Schwester gegenüber in Ablehnung, Kälte, Grausamkeit um schlägt. Die Entfremdung ist unüberwindbar. Als sie an einem Asthmaanfall stirbt, hinterlässt sie die Erzählerin in einem Zustand der Lähmung. Quelle | Klappentext

Ich bin gespannt und es würde mich riesig freuen wenn das Buch mich wirklich packen könnte, denn das Buch ist vergriffen, also wäre es ein wahres Schätzchen. Kennt das Buch jemand von euch?  Ich auf alle Fälle bin drauf gespannt. 
Buchpost {35/12}Und dann das letzte aus dem Bücherladen, es ist ein Erfahrungsbericht, und zwar eines ehem. FBI-Spezialisten für Serienverbrecher. John Douglas diente auch im Film "Das Schweigen der Lämmer" als Vorbild für den Boss der FBI-Agentin die Jodi Foster gespielt hat.
John Douglas wahre Geschichte wurde vom Autor Mark Olshaker aufgeschrieben und in diesem Buch zu einem interessanten Werk, mit tiefen Einblicken die Arbeit eines FBI-Spezialisten verarbeitet aber ebenso erhält man tiefe und verstörende Einblicke in die Seele eines Serienmörders.
Tja, ich bin ja mal gespannt ob ich das Buch wirklich fertig lese aber neugierig bin ich dennoch geworden. 
Buchpost {35/12}  Dieses Buch klingt witzig. Jan Weiler ist ja auch bei mir auf dem Blog vertreten, er macht auch mit bei "Ich frage-Autoren antworten". Aber bis jetzt hab ich nie ein Buch von ihm gelesen, also dachte ich, jetzt wirds Zeit, wenn mir das Buch schon so einfach in die Hände fällt.
Aber nun zum Buch...
Als ich meine Frau heiratete, konnte ihre süditalienischeFamilie leider nicht dabei sein. Zu weit, zu teuer, zu kalt. Schade, dachte ich undöffnete ihr Geschenk. Zum Vorschein kam einmonströser Schwan aus Porzellan mit einem großenLoch im Rücken, in das man Bonbons füllt.Menschen, die einem so etwas schenken, mussman einfach kennen lernen. «Die herrlich komische Geschichte einer unglaublichenVerwandtschaft aus dem unbekanntenitalienischen Bundesland Molise, das laut seinerBewohner» am Arsch der Welt« liegt. Quelle | amazon.de

So, und nun komme ich zu der Aktion von Weltbild. 15 Jahre ist dieses Geschäft schon alt und dachte sich, machst mal ne tolle Aktion, wobei es diese ja immer mal wieder gibt ;) Egal, Schatzi hatte ein Buch gesehen, ich dann auch und da man 3 für 2 bekommt hab ich noch weiter geschaut und hab dann noch eins gefunden. 
Buchpost {35/12}Dieses Buch ist wohl ein typisches Frauen Buch denn hier geht es nur um Frauen und deren Geschichte, so wie ich das mitbekommen habe. Nein, es geht hier nicht um Jane Austen, hier geht es um eine Gruppe Frauen die sich zusammen tun und ein Buch von dieser Autorin lesen. Aber eigentlich ist die Geschichte folgende...
Fünf Frauen und ein Mann, die unterschiedlicher nicht sein könnten, schließen sich zu einem Leseclub zusammen, um über die Romane von Jane Austen zu diskutieren. Sechs Monate lang lassen Jocelyn, Sylvia, Allegra, Bernadette, Prudie und Grigg die Figuren, Gedanken und den Witz Jane Austens in ihr Leben - und das nicht ohne Folgen. Was bei ihren Treffen ans Licht kommt, sind allerdings weniger die verschiedenen Aspekte von »Stolz und Vorurteil« als die Wünsche und Sehnsüchte der Teilnehmer. Nebenbei bewegt natürlich alle Frauen die Frage, warum Jocelyn einen Mann in die Runde eingeladen hat, wo doch jeder weiß, dass Männer kaum lesen - geschweige denn Jane Austen. Während der Club zusammenkommt, werden Familiengeschichten ans Tageslicht gebracht, Ehen getestet, zarte Bande gesponnen und Tragödien gemeistert. Und am Ende hat nicht nur Grigg, der einzige männliche Teilnehmer, die Liebe und das große Glück gefunden... Quelle | buecher.de

Da ich den Film nicht kenne, lese ich jetzt halt mal das Buch, mal sehen wir mir diese Verstrickungen und Wirrungen gefallen ;)
Dann hab ich noch dieses Fantasyepos gefunden, welches schon ne Weile auf meiner Wunschliste steht, und jetzt hab ich es sogar günstig bekommen, diesen Wälzer, denn das Buch hat nicht ganz 1000 Seiten.
Buchpost {35/12}INHALT
Raben – geheimnisvoll und dunkel, Wesen voller Magie und Zauber. Überbringer mysteriöser Botschaften, gefürchtete Begleiter von Hexen und Magiern. In Patricia Briggs’ phantastischem Epos werden diese Geschöpfe auf atemberaubende Weise lebendig und zum Schlüssel in einem uralten Rätsel.
Am Fuße des Schattengebirges wohnt die junge Seraph, eine jener geheimnisvollen Zauberinnen des Raben, die einst von Dorf zu Dorf und von Kontinent zu Kontinent zogen, um die Welt mit ihrer Magie vor bösen Kräften zu bewahren. Als eine Verschwörung das Geheimnis des Rabenordens bedroht, muss Seraph endlich dem Ruf ihrer Ahnen folgen…Quelle | Randomhous.de

Ich liebe Raben und Krähen, es sind wunderschöne Vögel. Und die Geschichte klingt doch einfach magisch... oder nicht? Ich kenne die Autorin nicht, auch die anderen Bücher von ihr sagen mir überhaupt nichts, machen mich aber auch nicht wirklich neugierig. Nun denn... dieses Buch steht jetzt auf alle Fälle bei mir zu Hause im RUB
So, und nun kommen wir zu den 3 Bücher, den eBooks. 
Folgendes eBook gabs gestern gratis bei Amazon zum runter laden. Es hat mich vor allem neugierig gemacht weil die Geschichte in der Schweiz spielt. Ich hab noch nicht viele Bücher gelesen die hier, wo ich lebe spielen. Also war das mal das Hauptkriterium, doch das ist nicht alles denn die Story klingt echt spannend. Wieder mal ein Psychothriller. Gut, ich weiss, ich hab ja eine totale Fantasy-Phase aber dennoch lese ich ja auch anderes dazwischen. Aber jetzt zum Buch.
Buchpost {35/12}

INHALT 

»Wenn die Hölle ihre Dämonen verstößt, kennt das Leben kein Erbarmen mit denjenigen, die das Pech haben, einer zum Psychopathen gereiften Kreatur zu begegnen, die wieder ins Höllenreich aufgenommen werden will.«

Interlaken, Schweiz. Hier behandelt Dr. med. Sibylle Bachmann, forensische Traumatologin und Stationsärztin einer psychiatrischen Luxusklinik, im Jahr 2008 die 23-jährige Elisa, die seit ihrer Einlieferung vor 10 Jahren teilnahmslos vor sich hin vegetiert. Bis sich eines Morgens durch ein geheimnisvolles Manuskript alles ändert. Sibylle stößt auf das Vermächtnis einer Gemeinschaft, mit deren teuflischen Machenschaften Elisa auf geheimnisvolle Weise verbunden scheint und deren Wurzeln Jahrhunderte zurückreichen. Die »Engel der Schwarzen Rose«. Quelle | bookhous.de

Klingt doch wirklich mega spannend oder findet ihr nicht? 
Dann die nächsten beiden eBooks, sie waren eigentlich Rezensionsanfragen, welche ich aber eben abgelehnt habe. Denn zur Zeit bin ich total ausgebucht was Rezensionsexemplare angeht. Und doch wollten mir die Autoren das Buch dennoch zum lesen geben. Eine Rezi erscheint ja so oder so wenn ich das Buch gelesen habe, aber ich hab hier keinen Druck das ich es in einer gewissen Zeit dann gelesen haben muss. Ich kann sie lesen wann immer ich Lust und Zeit zu habe. 
Buchpost {35/12}Dies ist ein Buch welches in das Genre Historie gehört, was ich ja wirklich gerne mag. Auch wenn ich in letzter Zeit nicht mehr viele lesen aus diesem Genre, einfach weils zu wenig gute Bücher dazu gibt. Ich lass mich auf alle Fälle überraschen was mich dann hier erwartet. 
INHALT
Das neunjährige Keltenmädchen Andra verliert durch den Einschlag des Chiemgau-Kometen 228 v. Chr. ihre Familie und ihren Stamm. Zusammen mit einer Waldläuferin überlebt sie den kosmischen Winter. Als auch diese Verbindung zerbricht, fehlen Andra abermals Geborgenheit und Schutz. Doch dann trifft sie den Menschen wieder, den sie für immer verloren glaubte. Zehn Jahre nach dem Unglück überquert sie mit ihm und den Truppen Hannibals die Alpen. Quelle | amazon.de

Wer jetzt auch neugierig geworden ist, kann es jetzt hier gratis runter laden
So, und nun das letzte Buch für diese Woche, oder länger... ;)
Buchpost {35/12}
Das Buch klingt mega spannend, es ist eine magische Fantasystory.
INHALT
Kühle Morgenluft und ein rosa verfärbter Himmel über Berlin. Als Kira (17) an diesem Morgen aufsteht, um den ersten Tag des letzten Schuljahres anzugehen und ausrechnet, dass sie jetzt nur noch 250 Schultage von der Freiheit trennen, endlich achtzehn zu sein und bei ihren Eltern auszuziehen, ahnt sie nicht, wie sehr ihre gewohnte Welt bald Kopf stehen wird.
Zuerst trifft sie die Liebe zu dem neuen Schüler Tim wie ein Blitzschlag. Gleichzeitig überfallen sie fiebrig-aggressive Schübe und seltsame Wahrnehmungsstörungen. Was ist nur los? Will sie ihre Verknalltheit in Tim den Mädchenschwarm nicht wahrhaben, oder dreht sie durch? Nichts dergleichen trifft zu. Die Symptome sind erste Anzeichen dafür, dass Kira besondere Fähigkeiten für eins der Elemente Erde, Feuer, Wasser, Luft und Äther ausbildet. Seltsame Schatten beginnen sie zu verfolgen. Im letzten Moment gelingt ihr die Flucht aus einer psychiatrischen Anstalt, in die ihre Eltern sie gesteckt haben, und sie findet mit Hilfe ihrer Chatfreundin Atropa den Weg in die magische Welt an die Akademie der Elemente, wo sie Leute ihresgleichen trifft, die in ihrem jeweiligen Element ausgebildet werden. Doch Kira fühlt sich zwischen den Welten. Sie will zurück zu Tim, aber das ist unmöglich, bevor sie nicht gelernt hat, mit ihren erwachenden Kräften umzugehen. Gleichzeitig ist da Leo, Element Feuer, zu dem sie sich „magisch“ hingezogen fühlt.
Atropa, Kiras Eltern, ihr Mentor Jerome, ihre Engelfreundin Neve oder der seltsame Pio - alle hüten sie Geheimnisse, die Kiras bisherige Identität völlig aus den Angeln heben. Doch nicht nur das: Kira ist auch an der Akademie der Elemente außergewöhnlich. Nach und nach entdeckt sie, dass sie nicht nur besondere Fähigkeiten besitzt, um ein Element zu beherrschen, sondern Talente in mehreren Elementen entwickelt. Das bedeutet sehr große Macht. Ein Geheimbund, der nicht nur die magische Welt bedroht, sondern auch die reale Welt, will sie mit allen Mitteln auf seine Seite ziehen. Die dringendsten Fragen, die sich Kira immer wieder stellen, sind: Wem kann sie vertrauen? Wer gehört zu ihren wahren Freunden? Was ist ihre Bestimmung? Und wen liebt sie wirklich, Leo oder Tim? Quelle | amazon.de

So, das wars jetzt mal... ich wünsch allen einen schönen Samstag! Auch wenn es bei euch auch so giessen sollte wie hier in Zürich ;) Aber dieses Wetter ist doch schon, denn jetzt kuschelt man sich aufs Sofa, mit was leckerem zu trinken und liest sich in eine andere Welt ;)
Alexandra


wallpaper-1019588
Affiliate-Marketing vs. Display Ads: Was ist besser für deine Nischenseite?
wallpaper-1019588
[Comic] Geschichten aus dem Hellboy Universum [12]
wallpaper-1019588
#1254 [Review] Manga ~ Can you hear me?
wallpaper-1019588
7 Content-orientierte Blog-Geld-Methoden