BuchPost {30/11}


BuchPost {30/11}Diese Woche haben 3 neue Bücher zu mir gefunden. Es war ja wieder mal soweit und der letzte Donnerstag im Monat stand an, heisst, mein Buchstand auf dem Markt, mit seinen super günstigen Büchern, war wieder da. Also ging ich gleich am Vormittag schauen was es so neues zu finden gab, und tatsächlich, 3 durften mit nach Hause. Eins hatte ich sogar schon länger auf meiner Wunschliste.
BuchPost {30/11}Da ich schon ein Buch von Charlotte Link gelesen habe und am 2. grade dran bin, befand ich das "Die Sterne von Marmalon"gleich mit nach Hause darf, nicht zu letzt weil mich die Zusammenfassung doch neugierig gemacht hat!
Inahlt: 
Im England des 16. Jahrhunderts wächst Mary Askew in bitterer Armut auf. Ihre einzige Zuflucht sind ihr einstiger Spielgefährte Frederic Belville und sein einsamer Gutshof Marmalon inmitten der Wälder und Wiesen von Kent. Weil sie arbeiten muss, folgt Mary der jungen Adeligen Lady Cathleen als Hausmädchen nach London. Unwillentlich wird sie bald zur Mitwisserin eines entsetzlichen Mordes und flieht zurück in das Dorf ihrer Kindheit. Doch auch dort muss Mary sich neuen Schicksalsschlägen stellen... Quelle | Klappentext

Kennst das schon jemand unter euch? Wie habt ihr es so gefunden? 
BuchPost {30/11}Dann gabs noch eine Buch von der selben Autorin, "Sturmzeit", auch dass landete schnell in meiner Tasche. Für das wenige Geld kommen immer so viele mit wie möglich! Und auch das hat mich neugierig gemacht...
Inahlt:
Sommer 1914: In Europa gärt es, doch auf dem Familiengut der Degnellys in Ostpreussen scheint noch Zeit zu sein für Idylle und Plänkeleien und für den Traum von der grossen Liebe. Ein Traum, der die achtzehnjährige Felicia durch eine harte Zeit begleiten wird, in der alte Traditionen und Beziehungen untergehen und einer gar nicht mehr vornehmen Realität weichen. Charlotte Link gelang mit "Sturmzeit" die faszinierende Geschichte einer ungewöhnlichen Frau in einer bewegten Zeit. Ein grosser Frauenroman. Quelle | Klappentext

Bis jetzt hab ich nie etwas über diese Zeit gelesen. Nicht nur das Kriege nicht so mein Thema ist, auch lese ich lieber Geschichten die viel früher geschehen. Am liebsten aus der Antike aber ab und zu was aus dem Mittelalter darfs auch sein. Doch mit dem Buch "Das Haus des Schwestern" ist die Geschichte um diese Zeit wirklich gut verpackt worden, und daher bin ich offen auch für dieses Buch. Ich lass mich mal überraschen was mich dann da erwartet.
Dann noch das Buch das schon länger auf meiner Wunschliste stand, von Susanna Kearsley hab ich schon 2 Bücher gelesen die mir gut gefallen haben, ein steht ja noch hier im SuB, also nun sind es 2 und ich freu mich auf diese wirklich jetzt schon.
BuchPost {30/11}"Das schottische Vermächtnis" ist wieder eine Geschichte die mehrere Genres vereint. Auch diese mal darf man sich auf etwas Mysterie, einen Hauch Liebe und eine Priese paranormales freuen. 
Inhalt: 
An der Nordküste Schottlands mietet die Schriftstellerin Carrie McClelland ein Cottage, um in Ruhe und Abgeschiedenheit an ihrem neuen Roman zu schreiben. Doch nahe den Ruinen von Slains Castle trifft sie auf einen Fremden, der ihr seltsam vertraut erscheint und einer Figur aus ihrem Roman ähnelt. Schon bald muss Carrie erleben, wie sie selbst zur Protagonistin einer drei Jahrhunderte dauernden Geschichte von Liebe, Betrug und Verrat wird. Quelle | Klappentext

wallpaper-1019588
"Roma" [MEX, USA 2018]
wallpaper-1019588
Klassiker Neon Genesis Evangelion bald auf Netflix!
wallpaper-1019588
Lifestyle X: Was ich aus 12 verrückten Selbstversuchen gelernt und beibehalten habe
wallpaper-1019588
NEWS: Silversun Pickups veröffentlichen neues Album “Widow’s Weeds”
wallpaper-1019588
Boys Love: ,,Given“ erhält Anime Film
wallpaper-1019588
Palma de Mallorca-Kurzurlaub im September
wallpaper-1019588
Vueling Katastrophe nach einen Kurzurlaub auf Palma
wallpaper-1019588
Batman-Day ist da: Das Bat-Signal wird den Himmel erleuchten!