Buchmesse in Göteborg, Autoren und Leser

Die schwedische Buchmesse in Göteborg hat nicht die gleiche Funktion wie jene in Frankfurt. Die Besucher strömen zur Messe wegen der rund 3000 Lesungen und Diskussionen, sie wollen ihre Autoren reden hören und einige Worte mit ihnen wechseln können und sie wollen vor allem auch Bücher kaufen. Da es in Schweden keine Preisbindung gibt, werden auf der Buchmesse Bok & Bibliotek Bücher mit Rabatten von bis zu 50% verkauft, was einen gewaltigen Umsatz im Buchmarkt verursacht. Allein nach einem 20-minütigen Seminar von Erica Jong konnte der Verlag innerhalb von 15 Minuten über 400 Hardcover der Autorin verkaufen, die Erica Jong unmittelbar signierte.
Buchmesse in Göteborg, Autoren und LeserLill Lindfors
Während nahezu alle schwedischen Autoren, die eine Neuerscheinung vorweisen können, während der vier Tage Vorträge halten und mit dem Publikum diskutieren, wird es sich auch kein anderer skandinavischer Autor nehmen lassen mindestens einen Tag auf der Messe zu verbringen und sich unter die Masse mischen. Aber auch jeder bedeutende Schauspieler oder zahlreiche Politiker Schwedens werden präsent sein und damit die Buchmesse zu einem Ereignis machen, das weit über den reinen Buchmarkt hinausgeht und bereits zu einem Event wird.
Buchmesse in Göteborg, Autoren und LeserAnna Jansson
Auch wenn das Leitthema der diesjährigen Göteborger Buchmesse Afrika war, so bedeutet dies nicht, dass der Besucher nur schwedische und afrikanische Autoren zu sehen und zu hören bekam. Auf zahlreichen Bühnen wurden auch humanitäre und politische Themen mit Politikern, Frauenrechtlern und Fachkräften der unterschiedlichsten Bereiche diskutiert und bei Seminaren und Lesungen konnte man Verfassern der ganzen Welt nahe kommen. Umso bedauerlicher ist es, dass die deutschen Buchverlage bisher nicht erkannt haben wie wichtig es in Schweden ist Autoren in den Vordergrund zu setzen und nicht nur das Produkt Buch.
Buchmesse in Göteborg, Autoren und LeserStefan Sauk
Nahezu im Non-Stop-Verfahren finden sich an den schwedischen Ständen die bedeutendsten Autoren des Landes ein um über ihre persönliche Arbeitsweise zu reden, ein aktuelles Thema zu diskutieren und dabei auch für das jüngste Buch Werbung zu machen. Autoren wie Anna Jansson, Åke Edwardson, Håkan Nesser oder Jan Guillou verkaufen während der Messe grundsätzlich hunderte ihrer Bücher in wenigen Minuten nach ihrer Diskussion, die dem Besucher auch den Menschen hinter den Büchern zeigt und nicht nur ein losgelöstes literarisches Werk.
Buchmesse in Göteborg, Autoren und LeserJan Guillou
Auch wenn es keine offiziellen Zahlen zum Buchverkauf während der Göteborger Buchmesse gibt, so kann man davon ausgehen, dass während der vier Messetage über 500.000 Bücher verkauft werden, wobei so mancher Besucher der Messe jeden Tag mit drei Tüten oder Taschen die Räume verlässt und es sich bei über der Hälfte der verkauften Bücher um Hardcover handelt.
Copyright Text und Fotos: Herbert Kårlin

wallpaper-1019588
Am Ende zählt nur die Familie
wallpaper-1019588
Termintipps: Konzerte am Bergsee – Mariazell Bürgeralpe
wallpaper-1019588
Review – Epson ET-2710
wallpaper-1019588
BAG: Verfall von Urlaubsansprüchen zum Jahresende bzw. zum 31.3. des nächsten Jahres
wallpaper-1019588
Tröster Wald
wallpaper-1019588
[Rezension] Doreen Virtue „Engeltherapie“
wallpaper-1019588
Schnelle Osterdeko basteln mit Dingen, die ihr schon zu Hause habt
wallpaper-1019588
Bärlauch-Semmelknödel