BücherMontag mit Alu von Große Köpfe – Die Kinderbücher der anderen

Der BücherMontag geht in die nächste Runde: Eines der wenigen Blogs, die ich schon seit Jahren kontinuierlich verfolge, ist das von Alu und ihrem Mann Konsti – Grosse Köpfe. Irgendwie stolpere ich alle paar Wochen mal rein, weil da mal wieder mit wenigen Worten etwas Großartiges beschrieben wird. Heute spreche ich mit ihr über Kinderbuchillustrationen und den perfekten Lesestoff.

Alu lebt zusammen mit Konsti und den drei Kids in Berlin. Das Elternpaar schreibt gemeinsam über das wahre, wundervolle, bunte und chaotische Leben mit drei Kindern. Und stellt dabei auch ab und an tolle Kinderbücher vor. Alu ist derzeit in Elternzeit, schreibt, spricht viel und organisiert die Blogfamilia. Konsti arbeitet, hat seinen Doktor geschrieben und fotografiert viel. Mittlerweile hat sogar die künstlerische begabte Tochter (K1) ihr eigenes Blog.

Wer mag kann am Ende des Interviews wie gewohnt seinen liebsten Buch-Tipp aus dem September in den Kommentaren verlinken.

BücherMontag mit Alu von Große Köpfe #Interview #kinderbuch #buchblogger #familie

Hallo liebe Alu, seit wann bloggst du eigentlich und wie ist es dazu gekommen?

Hallo Marsha, wir sind im Oktober 2012 gestartet. Das Blog war am Anfang ein reiner Papablog, aber schon Anfang 2013 haben die zwei Väter mich dazu geholt und so ist das Familienblog www.grossekoepfe.de entstanden. Wir haben unsere Schwerpunkte immer mehr geschärft und ich stelle fest, dass unsere LeserInnen mit uns wachsen und sich für Kinder, Reisen und Bücher interessieren.

Deine Tochter kann ja überragend zeichnen, die Illustratorin hättest du schon. Wie wäre es also mit einem eigenen Kinderbuch?

Unsere Tochter möchte gern mal ein Kinderbuch illustrieren, sie hat bereits viele Ideen und schreibt schon fleißig. Ich weiß noch nicht ob das ein Verlag mal drucken wird, aber sie hat auf jeden Fall Lust darauf. Für mich selbst ist ein Kinderbuch gerade kein Thema, ich hab das andere Themen im Kopf, für die aber ihre Illustrationen vielleicht auch ganz gut passen.

Drei Dinge, die ein gutes Kinderbuch unbedingt haben sollte?

Einen stabilen Umschlag, Humor und tolle Illustrationen.

Welchen Autor würdest du unbedingt einmal persönlich treffen? (Und warum?)

Ich habe ja das Glück gelernte Buchhändlerin zu sein und konnte viele Autoren schon persönlich auf den Buchmessen kennenlernen. Sehr beeindruckend war übrigens Sven Nordquist. Ich glaube Alexander Steffensmeier mit seiner Lieselotte gehört zu denen, die ich gern mal kennenlernen würde. Wir haben ALLE Bände, diverse Ausführungen und lieben in dieser Familie ALLE die Bücher! Wahrscheinlich würde ich gern sehen ob er so aussieht wie die Bäuerin oder der Postbote und wo er aufgewachsen ist.

Welches Kinderbuch hat dich in den letzten Monaten besonders inspiriert? Weshalb sollte man es unbedingt lesen?

Wir sind sehr vernarrt in die Reihe von Charlotte Habersacke “Bitte nicht öffnen bissig…schleimig..durstig…” Wir haben die Bücher alle zusammen gelesen und rätseln rum wer denn genau die Person mit der schwarzen Träne sein könnte. Das Thema lebendiges Spielzeug so umzusetzen ist wirklich witzig und wunderbar. Ab 5 Jahren zum Vorlesen und später selbst lesen sehr gut geeignet die Bücher.

Welche Kinderbücher lest ihr gerade aktuell?

Derzeit lesen wir folgende Bücher parallel: “Das Tagebuch von Anne Frank”, “Graphic Novel” von smec und “Wir Rüben aus der großen Stadt”. Die Kleinste liest immer wieder das Buch “Lieselotte – Es wird Frühling”.

BücherMontag mit Alu von Große Köpfe #illustrationen #kinderbuch #interview #familie #eltern #buch

Danke liebe Alu. Ich hatte gar nicht mehr auf dem Schirm, dass du gelernte Buchhändlerin bist. Ich glaube, die Liebe zu (Kinder) Büchern kann einen auch beruflich inspirieren. Ich hatte auch so einen kleinen Exkurs als Verlagskaufrau.

Und was ist eurer Buch-Tipp im September, den wir unbedingt lesen sollten? Habt ihr über ein tolles Kinderbuch berichtet? Oder habt ihr vielleicht eine Bücher-Sammlung erstellt?

Bitte kommentiert einfach mit der Kommentarfunktion – für mehr SEO-Power hole ich eure Links dann nach und nach in diesen Post. Ich bin ganz gespannt auf eure Beiträge. Und meldet euch, falls ihr beim nächsten BücherMontag-Interview dabei sein wollt.


wallpaper-1019588
Synchronsprecher von Miroku aus InuYasha verstorben
wallpaper-1019588
Wenn Morgen ohne mich beginnt,………..
wallpaper-1019588
2D-Adventure „How to die in a Morgue“ – Interview mit Daniel Rottinger
wallpaper-1019588
Rankingfaktoren 2018
wallpaper-1019588
Umstrukturierung der Parksituation an der “Plaza de la Lonja”
wallpaper-1019588
Das Maifeld Derby gibt erste Bandwelle mit The Streets bekannt
wallpaper-1019588
Magier-Duell vor russischer Märchenkulisse – The Crown´s Game
wallpaper-1019588
Sturm “Flora” lässt grüssen