Browsergames 2013

Computer- und Videospiele sind längst ein fester Bestandteil unseres Alltags geworden. Immer beliebter werden vorallem Browsergames, die inzwischen von Personen aller Altersklassen gespielt werden. Browsergames sind meist kostenlos und man braucht nur einen Rechner mit einem aktuellen Webbrowser (z.B Mozilla Firefox). Ein leistungsstarker Rechner mit einer starken Grafikkarte wird also nicht benötigt. Die Spiele lassen sich mit Hilfe von Plugins wie Adobe Flashplayer, Java oder dem neuen HTML5-Standard starten. Mittlerweile gibt es so viele Browsergames, dass die Anzahl unüberschaubar ist. Das Spielführung der Browsergames ist schnell erlernbar und verfügt meist über eine leichte Steuerung. Browsergames sind perfekt für den schnellen Spielspaß für zwischendurch.

Vom packenden Shooter über Geschicklichkeitsspiele, Sportspiele, Simulationsspiele bis hin zu Karten-, Nachdenk- und Puzzlespielen ist für jeden Geschmack das passende Spiel irgendwo dabei. Ein besonders wichtiger und beliebter Aspekt von Browsergames ist die häufig integrierte Community- und Mehrspielermöglichkeit. So lassen sich z.B verschiedene Browsergames direkt über Facebook starten. Man hat also die Möglichkeit seine Freunde einzuladen und online gegen diese anzutreten. Immer mehr Portale wie www.browsergames.so bieten hunderte von Browsergames an. Auf dem Technikportal Chip gibt es eine Liste der besten Browsergames.

Viele Unternehmen haben mittlerweile das große Potential erkannt, welches Browsersgames aufgrund ihrer hohen Anzahl an Spielern besitzen und haben angefangen gezielt Werbung in die Spiele einzupacken um besser ihre Produkte vermarkten zu können.