Brownie-Oreo-Cupcakes mit Himbeer-Topping... Große Cupcakeliebe!

Brownie-Oreo-Cupcakes mit Himbeer-Topping... Große Cupcakeliebe!


Ich muss es mir derzeit gelegentlich auf dem Kalender anschauen, sonst glaube ich es nicht: heute ist der 13. März und ich habe inzwischen schon auf der Terrasse gefrühstückt! und sitze - wenn ich mit meiner Gartenarbeit fertig bin - regelmäßig nachmittags auf meiner Terrasse in der Sonne und trinke meinen Kaffee... Ist das nicht großartig? Ja, ich weiß, dieser Frühlingszauber ist jetzt am Wochendende (zumindest hier bei uns) erst einmal wieder vorüber, aber im Augenblick genieße ich es sehr! Ich hatte in den letzten Jahren noch niemals um diese Zeit meinen Garten schon so schön und ihn vor allem noch nie so früh im Jahr derartig genossen, wie in den letzten Tagen. Damit meine nachmittägliche Kaffestunde auch würdig versüßt wird, habe ich ein paar oberleckere Cupcakes gebacken, die all meine Lieblingsleckereien vereinen: Himbeeren, Brownies, Oreos, Schokolade.... ich bin verzückt! Ihr hoffentlich auch!!! Aber da ich ja von meinen vergangenen "Oreo"-Posts weiß, dass viele von Euch diese Cookies sehr lieben, bin ich überzeugt, dass Euch auch dieses Rezept gefallen wird... Und wer sie nicht mag, kann sie einfach weglassen oder andere Cookies verwenden :)


Brownie-Oreo-Cupcakes mit Himbeer-Topping... Große Cupcakeliebe!
Zutaten für ca. 20 - 24 Stück: 


250 g Butter

150 g dunkle Schokolade

160 g Zucker

65 g Kakaopulver

1 Päckchen Bourbon-Vanille-Zucker

4 Eier 200 g Frischkäse

100 g Mehl 24 Oreo-Cookies


Schokoladenguß


200 g Frischkäse

1 EL Himbeerpüree

150 g Puderzucker

Himbeeren zum Verzieren

Brownie-Oreo-Cupcakes mit Himbeer-Topping... Große Cupcakeliebe!
Brownie-Oreo-Cupcakes mit Himbeer-Topping... Große Cupcakeliebe!
Butter und vorsichtig verrühren Nun die Eier  und Schokolade im Wasserbad schmelzen, Zucker und Kakaopulver hinzufügen wenn alles gut geschmolzen ist. Gut verrühren. Vanillezucker zufügen und einrühren. Nun die Eier hinzufügen. Bitte jetzt nicht mehr so doll rühren, sonst wird es Kuchen- und kein Brownieteig. Den Frischkäse und zuletzt das Mehl zufügen, nicht so stark vermischen.
Einen Oreo-Keks in jede Muffinform legen und den Teig hinzufügen. Bei vorgeheiztem Ofen 190 °C (165 °C Umluft) 12 - 15 Minuten backen. Auskühlen lassen.
Die abgekühlten Muffins mit dem Schokoguß verzieren. Für die Creme den Frischkäse mit dem Puderzucker und dem Himbeerpüree aufschlagen. In einen Spritzbeutel geben und auf den getrockneten Schokoguß aufspritzen. Mit Himbeeren verzieren.
Brownie-Oreo-Cupcakes mit Himbeer-Topping... Große Cupcakeliebe!


So, meine Lieben, ich gehe jetzt noch ein wenig die Sonne genießen! Habt es gut und genießt diesen wundervollen Frühling!

Ich wünsch' Euch was!

Andrea

Inspiration: PassionForBaking.com


wallpaper-1019588
Google Pixel 3 Lite (XL): Angeblich sind zwei Modelle geplant – so sehen sie aus
wallpaper-1019588
"Mission: Impossible - Fallout" [USA 2018]
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Riesen-Steinpilz in Mariazell
wallpaper-1019588
25 Tipps, um Ihren Blog gegen die Wand zu fahren
wallpaper-1019588
Foto: Fliederblüten
wallpaper-1019588
Die Clanx war der Anfang
wallpaper-1019588
Das Zend Framework geht zur Linux-Foundation
wallpaper-1019588
Ein Tag in Venedig mit Kindern