Brötchen Rezept am Montag

Brötchen Rezept am MontagBrötchen Rezept am Montagich habe da noch ein Rezept offen, das ich euch zeigen wollte: die Brötchen vom Wochenende. das Rezept ist unsagbar einfach und passt ganz herrlich zu diesem Wetter. denn ich denke, es gibt kaum was feineres als frische Brötchen mit frischer Butter an einem kalten Wintertag und dazu eine Tasse Tee. das Rezept dazu stammt vom Blog Rezeptschachtel  und ich habe es meinen Bedürfnissen ein wenig angepasst.
( ca. 12 Brötchen. vom ersten bis zum letzten Arbeitsschritt ca. 1,5 h)

also die Zutaten:


  • 500 g Mehl
  • 1 Pck. Trockenhefe
  • 1/2 TL Zucker
  • 50 g Margarine 
  • 2 EL ÖL
  • 1 TL Salz
  • Körner eurer Wahl
  • 20 ml Wasser
  • 1,5 TL Salz

ans Backen: 


  • die Zutaten 1-6 der Reihe nach  in eine Schüssel geben.
  • gut durchrühren und für 30 min an einem warme Platz stehen lassen
  • den Ofen vorheizen
  • den aufgegangenen Teig auf eine bemehlte Fläche geben und noch einmal gut durchkneten
  • den Teig zu einer Rolle Durchmesser 5 cm formen und immer ca. 5 cm breite Stücke abschneiden
  • die Teilstücke zu Kugeln formen und auf ein bemehltes Backblech legen
  • noch einmal den Teig für 10 min ruhen lassen
  • Wasser und Salz miteinander vermischen
  • das Salzwassergemisch auf jedes Brötchen streichen und mit den Körnern eurer Wahl bestreuen
  • ab in den Ofen für ca. 25 min bei 180 Grad Umluft
  • warm am liebsten mit frischer Butter beschmiert! lecker!
http://diegutendinge.blogspot.com/feeds/posts/default?alt=rss

wallpaper-1019588
Danke heißt nicht immer nur „Merci“
wallpaper-1019588
Spiel, Satz, Lied – So war es beim Immergutfestival 2018
wallpaper-1019588
Den richtigen Fitness Tracker finden – Teil 1 Garmin
wallpaper-1019588
Turboquerulantin auf Rekordjagd
wallpaper-1019588
The Good, The Band And The Queen: Goldjunge
wallpaper-1019588
Widersprüchliche Unternehmensversprechen: So nah und doch so fern
wallpaper-1019588
Botschaft der Schönheit Gottes 100
wallpaper-1019588
Botschaft der Schönheit Gottes 99