Brombeer-Buttermilch-Shake

Geht es euch auch so? Wenn die Tage so heiß sind, wie am letzten Wochenende, hat man nicht wirklich Lust auf was zu Essen, geschweige denn zu Kochen und irgendwann werden auch die üblichen gekühlten Getränke langweilig.
So erging es mir das vergangene Wochenende. Was also tun, um den Durst nicht mit den üblichen Verdächtigen zu löschen?? Ein Shake musste her und da Brombeer-Saison ist, fand ich es ganz passend daraus einen Shake zu zaubern. Mit der Buttermilch und dem Limettensaft wird er wunderbar erfrischend.

brombeer-buttermilch-shake

Für die flüssige Erfrischung braucht ihr:

  • 300-400 g Brombeeren
  • 750 ml Buttermilch
  • 2 EL Limettensaft
  • 40 g Puderzucker
  • 4 EL Holunderblütensirup

All das püriert ihr sehr fein (wer einen Blender hat, darf sich freuen). Anschließend passiert ihr das durch ein Sieb, um die Brombeerkerne zu entfernen und stellt es dann kalt. Ich habe es sogar in das Gefrierfach gepackt, danach hat es eine smoothie-artige Konsistenz.

Loss et üch schmecke.


wallpaper-1019588
The Crew: Motorfest – Ein episches Autofestival für Next-Gen und die Rettung für Ubisoft?
wallpaper-1019588
Ghostbusters: Spirits Unleashed veröffentlicht seinen ersten kostenlosen DLC, die Facility Map und einen neuen Geistertyp
wallpaper-1019588
E3 2023: Xbox, PlayStation und Sony lassen die Messe trotz Comeback-Plänen sausen
wallpaper-1019588
Amazon kauft Tomb Raider-Rechte für satte 600 Millionen Dollar