Brokkolisuppe mit Pfefferminztee

Brokkolisuppe mit Pfefferminztee
Heute gab es zu Mittag ganz leckere selbstgemachte Brokkolisuppe mit Tee.
Ich hab sonst immer die Suppen aus den Fertigtüten gegessen und dachte heute mal "wie wäre es wenn ich die mal selber mache".
Fazit:
Ich esse ab jetzt nur noch selbstgemachte Suppe! Die schmeckt tausend mal besser und macht auch noch satt!
Die Suppen aus der Tüte kannst du den ganzen Tag essen und man wird nicht satt. Von der selbstgemachten habe ich gerade mal einen Teller gegessen und war satt.
Überzeugt euch doch selber. Hier das Rezept:
Zutaten:
  • 500g Brokkoli
  • 2 große Kartoffeln
  • 1 Liter Gemüsebrühe
  • Pfeffer und Muskatnuss
Zubereitung:
Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden. Brokkoli klein schneiden und zusammen mit den Kartoffeln in die kochende Gemüsebrühe geben.Dann den Deckel drauf legen und etwa 20min. köcheln lassen, bis alles weich ist. Dann entweder mit dem Stabmixer oder Mixer alles klein pürieren,würzen und nocheinmal für ein paar Minuten köcheln lassen.Man kann auch noch zum verfeinern Sahne, Saure Sahne, Kefir, Milch oder Schmand nehmen. 
Fertisch!


wallpaper-1019588
Waldweihnachtsmarkt Velen – lohnt sich der Eintritt?
wallpaper-1019588
GLAZ – Displayschutz für dein Smartphone
wallpaper-1019588
alimentierte Messermänner
wallpaper-1019588
Tag der Makkaroni – National Macaroni Day in den USA
wallpaper-1019588
Schwer verletzt nach „Flachköpper“
wallpaper-1019588
Trailer: Creed II
wallpaper-1019588
7/20: „Trumtin“
wallpaper-1019588
Cala Bona