Brokkolicremesuppe

Brokkolicremesuppe

Da wir in der kalten Jahreszeit nicht müde darin waren uns mit warmen Suppen aufzuwärmen, wird es in der nächsten Zeit die Rezepte zu den gekochten Suppen geben. Jetzt wo langsam der Frühling im Anmarsch ist, muss die noch kalte Phase dazu genutzt werden. Eine dieser Suppen war eine Brokkolicremesuppe. Man kann frischen Brokkoli, oder, so wie wir es gemacht haben, den tiefgekühlten Brokkoli verwendet. Man kann auch sagen, wir haben uns für die faule Variante entschieden. Der tiefgekühlte Brokkoli steht aber dem frischen Brokkoli in seinem Vitamingehalt in nichts nach.

BrokkolicremesuppeBrokkolicremesuppe

Brokkoli waschen und klein schneiden. Zwiebeln schälen und fein hacken.

Butter in einem Topf erhitzen und den Zwiebel darin andünsten. Brokkoli zugeben und mit der Suppe ablöschen.

Etwa 15 Minuten köcheln lassen, bis der Brokkoli weich ist. Anschließend die Suppe mit dem Stabmixer pürieren.

Schlagobers unterrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.


wallpaper-1019588
Außerirdisch invasierendes Zeitgespringe
wallpaper-1019588
2018: was für ein spannendes Jahr für die erdbeerwoche!
wallpaper-1019588
SEX IN DER WÜSTE by Ef You – 200 Minutes of funky Summer Tunes with some Reggae, Dub, Funk, Brazil, Breaks, HipHop, Soul, Cumbia, Afro, Jazz Tracks for FREE DOWNLOAD
wallpaper-1019588
Migrationspakt
wallpaper-1019588
Nählexikon – Näh-ABC: Die wichtigsten Nähbegriffe schnell erklärt
wallpaper-1019588
These New Puritans: Himmel und Hölle
wallpaper-1019588
Happy Birthday an die Elder Scrolls-Reihe: Morrowind gibt es nur heute noch für umme
wallpaper-1019588
MOTOWN 100 Originals MIX