Brennender Reisebus auf der MA-15

Brennender Reisebus auf der MA-15

In den Morgenstunden des heutigen Samstag (03.03.2018) ist ein Reisebus des Unternehmens Transunion auf der Autobahn MA-15, kurz vor Manacor, in Flammen aufgegangen.

Als der Fahrer „Rauch und Flammen“ an dem Fahrzeug entdeckte hielt er geistesgegenwärtig auf dem Standstreifen um die 13 an Bord befindlichen Fahrgäste aussteigen zu lassen. Kurz darauf ging der Bus komplett in Flammen auf.

Die herbei geeilten Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten in kurzer Zeit löschen, der vermutlich durch einen überhitzten Motor in Brand geratene Bus was aber nicht mehr zu retten. Die Urlauber, auf dem Weg vom Flughafen in Palma de Mallorca zu ihren Urlaubsorten, wurden in einem Ersatzfahrzeug weiter transportiert. Schönen Urlaub noch.

Brennender Reisebus auf der MA-15Diesen Beitrag / Angebot bewerten

wallpaper-1019588
Spruchverfahren zum Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit der INTERSEROH SE (jetzt: ALBA SE): LG Köln hebt Ausgleich auf EUR 4,91 brutto an (+ 24,62 %)
wallpaper-1019588
Samsung: Kommen die neuen Super-Akkus schon im kommenden Jahr?
wallpaper-1019588
Rezension - Vertrauen und Verrat (Kampf um Demora 1) - Erin Beaty
wallpaper-1019588
Auf ein Wort mit Uwe Kalkowski
wallpaper-1019588
Der Schweizer EU-Krampf
wallpaper-1019588
HAPPYMAKER FÜR DIE GANZE FAMILIE! Süßkartoffel-Lasagne mit Schafkäse-Walnuss-Kruste und Rosmarin
wallpaper-1019588
Review zu éclair
wallpaper-1019588
Zum 50ten Geburtstag