Brennender Reisebus auf der MA-15

Brennender Reisebus auf der MA-15

In den Morgenstunden des heutigen Samstag (03.03.2018) ist ein Reisebus des Unternehmens Transunion auf der Autobahn MA-15, kurz vor Manacor, in Flammen aufgegangen.

Als der Fahrer „Rauch und Flammen“ an dem Fahrzeug entdeckte hielt er geistesgegenwärtig auf dem Standstreifen um die 13 an Bord befindlichen Fahrgäste aussteigen zu lassen. Kurz darauf ging der Bus komplett in Flammen auf.

Die herbei geeilten Einsatzkräfte der Feuerwehr konnten in kurzer Zeit löschen, der vermutlich durch einen überhitzten Motor in Brand geratene Bus was aber nicht mehr zu retten. Die Urlauber, auf dem Weg vom Flughafen in Palma de Mallorca zu ihren Urlaubsorten, wurden in einem Ersatzfahrzeug weiter transportiert. Schönen Urlaub noch.

Brennender Reisebus auf der MA-15Diesen Beitrag / Angebot bewerten

wallpaper-1019588
Mit YOUR NAME bekommen wir ein visuell-emotionales Anime-Meisterwerk
wallpaper-1019588
Filme mit Arnie: Schwarzenegger ohne Erinnerung in TOTAL RECALL
wallpaper-1019588
Neues Design
wallpaper-1019588
Zahlung aus Vergleich wegen Entschädigung nach AGG und Berücksichtigung bei Prozesskostenhilfe
wallpaper-1019588
Warum unsere Redaktion auf Werbung angewiesen ist
wallpaper-1019588
scoyo-Kolumne: Aufklärung – Möge die Macht mit euch sein. Oder: Wie überlebe ich die Klassenarbeiten vor den Sommerferien?
wallpaper-1019588
Kardinal Müller, als Schüler schwer mißbraucht. Deshalb agiert der arme alte Zausel heute als religiote Rampensau. Im Namen des HERRn.
wallpaper-1019588
Zivile Überwachung an der Playa de Palma