Breichiau Hir: Heimsuchung

Breichiau Hir: HeimsuchungUnsere Sonntagsreise startet heute im walisischen Cardiff und zwar mit halbwegs alten Bekannten: Breichiau Hir haben wir hier ob ihrer Hartnäckigkeit, in ihrer Heimatsprache zu musizieren, schon öfters gelobt, nun erscheint von dem Sextett bei Libertino Records eine neue 7" mit den beiden Stücken "Yn Dawel Bach/Saethu Tri". Sänger und Songschreiber Steffan Dafydd sagt zu den beiden Songs: „In ‚Saethu Tri‘ skizziere ich die Angst oder das Bedauern, die mich manchmal überkommen, und meine Unsicherheit, damit umzugehen. Ich dramatisiere es nicht, sondern habe versucht, es sachlich zu halten, die Taubheit und Langeweile zu vermitteln, die damit einhergehen. Es ist sehr wehmütig und düster. ‚Yn Dawel Bach‘ hat den selben Bezug. Es verweist darauf, dass diese Panik dich jederzeit heimsuchen kann. Sie kann auf dich losgehen, wo immer du bist. Sie fragt nicht um Erlaubnis, sie kommt unangekündigt und ungebeten zu dir."

wallpaper-1019588
Beachvolleyball Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Beachvolleybälle
wallpaper-1019588
[Comic] Before Watchmen [Deluxe 3]
wallpaper-1019588
5G-Smartphone Motorola Moto G82 kostet rund 330 Euro
wallpaper-1019588
Tageslichtlampe Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten Tageslichtlampen