„Breaking News“: Berichte über Schüsse am Capitol

Drama am Kapitol in Washington D.C.: Ein Mann hätte mit einem Vehikel einen Polizeistreifenwagen gerammt nahe des US-Kongress-Gebäudes, so Reports. Er soll versucht haben, so Zeugen, Polizeibeamte niederzufahren.

Es fielen Schüsse, laut CNN angeblich Warnschüsse – der Mann wurde verhaftet. Es gibt bisher keine Berichte über Verletzte.

Rund um den Tatort kam es zu panischen Szenen. Weitere Cops schwärmten  aus bei der Suche nach möglichen weiteren Verdächtigen.

Everone told to get off street. #capitol pic.twitter.com/jZ7K00qxcu

— Scott Ferson (@scottferson) March 29, 2017

Passanten wurden angewiesen, Straßen und Gehsteige zu räumen,  so Zeugen auf Twitter. Es sollen drei Schüsse abgefeuert worden. Einige der Kongress-Gebäude sollen abgeriegelt worden sein.


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte