Brasilianer ... ein altes Rezept

Brasilianer ... ein altes Rezept Heute zeige ich euch wieder ein "altes" Rezept. Diesmal stammt es aber nicht aus meiner Kindheit, sondern ein lieber Freund und Arbeitskollege hat mir diese Kekse, die seine Oma immer gebacken hat, ans Herz gelegt und mir das Rezept gegeben. Und seit ich es mal probeweise ausprobiert habe bin ich davon restlos begeistert... und will es euch natürlich nicht vorenthalten:
Ihr braucht für ..ok, erwischt..ich hab nämlich diesmal nicht mitgezählt, wie viele Kekse ich rausbekommen hab (und jetzt sind sie schon in der Keksdosen verpackt)....also: Ihr braucht:
für den Teig:
140 g Margarine
140 g Mehl (universal)
140 g Staubzucker
100 g gemahlene Mandeln
2 Dotter (M)
Ribiselmarmelade
Und so gelingt es:
Aus den Teigzutaten einen glatten Mürbteig kneten uund zum Rasten 1 Stunde in den Eiskasten stellen.
Backrohr vorheizen (150 Grad, Ober-/Unterhitze)
Nach der Kühlzeit den Teig auswalken und ausstechen (für welche Formen ihr euch entscheidet, das bleibt euch überlassen. Wichtig ist nur, dass der "Deckel" ein Loch hat...) Die Kekse auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und ungefähr 15 Minuten backen.
Dann auskühlen lassen und mit der Marmelade füllen.
Brasilianer ... ein altes Rezept
Ich bin schon gespannt, ob ihr sie genauso gut findet wie ich.....
Habt eine schöne Weihnachtszeit!
Eure Maxi
Und jetzt schick ich die Kekse zur lieben Gusta von Facile et Beau, zu Nähkäschtles Weihnachtscountdown, zum Weihnachtszauber von Allie and me und zu Frollein Pfau

wallpaper-1019588
Galaktische Sexualkunde im Auftrag des Königs
wallpaper-1019588
BAG: Verrechenbarkeit von Sozialplanabfindung und Nachteilsausgleich ist zulässig.
wallpaper-1019588
Architekturführer Frankfurt 1970-1979
wallpaper-1019588
Was bringt die Zukunft? – „SEO gibt es noch in 100 Jahren!“
wallpaper-1019588
Freitag, die neue Festplatte, Zwiebelkuchen und das Wochenende
wallpaper-1019588
Sie kommen wieder, kauft schon mal Teddybären…
wallpaper-1019588
Informationen über durchgeknallte deutsche Politiker!
wallpaper-1019588
In unter 5 Minuten auf einem Raspberry Pi Zero eine Java Quarkus REST Anwendung mit JUnit-Test neu erstellen und starten?