Brangelina spenden eine halbe Millionen Dollar an Tornadoopfern


Nach Taylor Swift haben nun auch Brad Pitt und Angelina Jolie ihren Geldbeutel locker gemacht und $500.000 an die Opfer der Tornadokatastrophe in Joplin, Missouri, gespendet.
Das Geld ging demnach an die "Foundation of Ozarks" in Missouri, die beim Wiederaufbau der Stadt Joplin helfen soll. Brad Pitt wuchs übrigens in Springfield, Missouri, auf. In einem Statement heißt es:
Mit dem verheerenden Verlust von 30% der Stadt steht der Gemeinde von Joplin nun großen Herausforderungen bevor. Da ich dort meine Kindheit verbracht habe weiß ich, dass die Leute dort hart arbeiten, bescheiden und besonders belastbar sind [...]. Unsere Gedanken sind bei den Familien in Joplin, die soviel verloren haben.

Übrigens stammen Brad's Großeltern aus Joplin, weshalb ihm die Gemeinde sehr am Herzen liegt.

wallpaper-1019588
Geheiminfiltration in unbequemer Nachbarschaft
wallpaper-1019588
BAG: Geringerer Mindestlohn für Zeitungszusteller verfassungsgemäß!
wallpaper-1019588
Wohin in Thailand? 9 Reisetipps ohne Touristen
wallpaper-1019588
Vorsicht – bissiger Hund
wallpaper-1019588
Wie wählten die Türken in Österreich und Deutschland?
wallpaper-1019588
Das war das Grand Opening: Christian Hartard & Suárez Londoño
wallpaper-1019588
3 Dinge, die Sie über Ihren Partner wissen müssen bevor Sie ihn heiraten
wallpaper-1019588
Oralflora Fresh Breath Kit, Mundspülung und Zahnbürsten weiß/schwarz weich