Brandnooz-Box Dezember 2017

Ich hoffe ihr seid alle gut ins neue Jahr gestartet 🙂
Wir stellen euch gleich mal zu Beginn des Jahres die Dezember-Ausgabe der Brandnooz-Box vor. Sie traf schon vor Weihnachten bei uns ein. Aber wie ihr das kennt, hat man über Weihnachten die Familie im Haus und wenig Zeit – so auch bei uns.
Aber nun mit neuem Tatendrang wollen wir mal nach den Produkten schauen, die sich in der Box befanden.Brandnooz-Box Dezember 2017

  • Buitoni Crostino Vollkorn (1,99 €; 300 g – Launch September 2017)
    Crunchige extra dünne Brotscheiben aus ausgewählten Zutaten werden nach toskanischer Traditionsrezeptur langsam gebacken, bis sie ihre charakteristische Knusprigkeit erreicht haben. Der Geschmack soll perfekt mit Mozzarella und Prosciutto harmonieren. Wir werden sie demnächst mal mit diversen Varianten an Belag probieren. 
  • Loacker Chocolat Fondente Dark Noir (1,09 €; 59 g – Launch April 2017)
    Doppelter Genuss für Schokoladenliebhaber: Die 3 knusprigen Waffelblättchen enthalten nicht nur 2 Schichten zartbitterer Schokoladencreme, sondern sind obendrein von feinster Zartbitterschokolade umhüllt.
    Uns schmecken bisher alle Produkte aus dem Hause Loacker. Ebenso überzeugte uns dieses Produkt vom Geschmack total. Die 59 g waren nur leider viel zu schnell verspeist. Brandnooz-Box Dezember 2017
  • Kinder Country (1,95 €; 9 x 23,5 g)
    Jeder kennt dieses Produkt und viele lieben es. Leider absolut keine Produkt-Neuheit. Wir mögen Kinder Country zwar sehr gerne, verstehen aber nicht, was sie in einer Lebensmittelbox zu suchen hat, die mit Neuheiten wirbt. Brandnooz-Box Dezember 2017
  • Reber Cafezeit Waffeltörtchen „Amarettini-Krokant“ und „Haselnuss“ (Ersatzprodukt für Alkohol; je Packung mit 2 Waffeltörtchen 3,20 €)
    Diese zwei kleinen Packungen mit jeweils 2 Waffeltörtchen haben wir als Ersatzprodukt für Pralinen bekommen, welche Alkohol enthalten hätten. Die Waffeltörtchen haben uns super gut geschmeckt. Da zwei kleine Dinger allerdings 3,20 € kosten, werden wir sie wohl nicht nach kaufen.Brandnooz-Box Dezember 2017
  • Nature Valley Crunchy „Oats & Honey“ (Ersatzprodukt für Bier; Preis ca. 0,99 €)
    Wir durften bereits bei einem ausgiebigen Produkttest die Müsli-Riegel von Nature Valley testen. Sie haben uns sowohl vom Geschmack als auch der Knusprigkeit überzeugt. Sie eignen sich prima für unterwegs und in einer Einzelpackung sind 2 Riegel enthalten. Man kann sie also auch prima teilen.Brandnooz-Box Dezember 2017
  • Chipsbox Organic Potato Chips „Smoked Paprika“ (Ersatzprodukt für Baileys; Preis ca. 2,99 €)
    Leider haben uns die Chips vom Geschmack so gar nicht überzeugt. Sie waren sehr schwach gewürzt, man hat die Paprika eigentlich gar nicht wahrgenommen. Es hat nur nach reiner Kartoffel geschmeckt. Die Gemüse-Stücke waren auch ziemlich geschmacksneutral. Wir würden diese Chips auf keinen Fall nach kaufen, und schon gar nicht für den hohen Preis, da in einer Box nur 80 g enthalten waren.Brandnooz-Box Dezember 2017
  • Dr. Oetker 4 kleine Marzipankuchen (1,79 €; 4 x 35 g – Launch März 2016)
    Leider keine Produkt-Neuheit, allerdings sind die kleinen Kuchen von Dr. Oetker sehr lecker, vorallem die Geschmacksrichtung Marzipan gefällt uns richtig gut. Was uns allerdings ein wenig irritiert hat, dass andere Blogger die Kuchen noch originalverpackt in der Umverpackung bekommen haben und unsere bereits ausgepackt waren. Aber das tut dem Geschmack ja keinen Abbruch. Den Kuchen werden wir für den Notfall bestimmt häufiger mal im Schrank haben, da er echt köstlich und schön saftig war.Brandnooz-Box Dezember 2017
  • Vio Bio Limo leicht „Apfel-Brombeere“ (1,09 €; 0,5 l – Launch ???)
    Ebenfalls keine Produkt-Neuheit. So leicht geht Erfrischung – nur leicht gesüßt, enthält nur max. 4,1 g Zucker / 100 ml. Es gibt diese Limo in drei Sorten: Zitrone-Limette-Minze, Orange-Mango-Passionsfrucht und Apfel-Brombeere. Wir haben die letzte Sorte erhalten.
    Die Limo war erfrischend und hat schön fruchtig geschmeckt.

Brandnooz-Box Dezember 2017

Fazit: Die Box hat einen Warenwert von 18,29 € zzgl. Pfand. Leider befanden sich fast gar keine Produkt-Neuheiten in der Box. Bis auf das Loacker-Produkt und die Vollkorn-Crostino waren alle Produkte schon älter. Klar waren auch sehr leckere Produkte vorhanden, wie die Marzipankuchen und die Vio Limo. Allerdings freuen wir uns ja eigentlich darauf, dass wir neue Produkte kennenlernen. Außerdem dachten wir eigentlich, dass die Box im Dezember irgendwie etwas weihnachtlicher daher kommt… Ein Weihnachtsmann oder andere Weihnachtsschokolade oder irgendwelche Plätzchen oder Lebkuchen hätten dem ganzen doch eigentlich etwas schönes gegeben. Deswegen fanden wir die Box in diesem Monat leider etwas enttäuschend.



wallpaper-1019588
Animefilme im März auf ProSieben MAXX
wallpaper-1019588
„Prinzessin Mononoke“ – Fakt oder Theorie?
wallpaper-1019588
Verlosung: Wertvolles Olivenöl von Zait – gesund und lecker
wallpaper-1019588
5 Tipps für Content-Marketing im B2B
wallpaper-1019588
Evangelium21-Konferenz 2018: Zweiter Tag in Bildern
wallpaper-1019588
Freddy Camerer mags hitzig
wallpaper-1019588
Kussrot meets Wunderblume
wallpaper-1019588
Freitag, Foto des Tages, Zwiebelkuchen und das Wochenende