Bottled Life – Das Geschäft mit dem Wasser

Zum Start des Filmes “Bottled Life“:

Wem gehört das Wasser?

wfilm_bottledlife_plakat_a4Hierzulande müs­sen wir nur den Hahn auf­dre­hen und ver­fü­gen jeder­zeit über bes­tes Trinkwasser. Warum zah­len wir den­noch viel Geld für diese lebens­not­wen­dige Ressource?

„Bottled Life“ deckt auf, wie Konzerne den Menschen ihr eige­nes Wasser als teu­res Lifestyleprodukt ver­kau­fen, indem sie sich welt­weit den Zugriff auf wert­volle Quellen sichern. Journalist Res Gehriger ver­folgt die Spur von Nestlé und lässt uns tief bli­cken in die Strategien eines der mäch­tigs­ten Akteure im Milliardengeschäft mit dem Flaschenwasser.

Gegen die Privatisierung der Wasserversorgung kämpft aktu­ell das bis­her größte euro­päi­sche Bürgerbegehren right2water. Zeitgleich zum Kinostart im September 2013 wer­den mehr als eine Millionen Unterschriften der Protestbewegung an die deut­schen Behörden über­ge­ben.

Warum kaufen wir Wasser? Stiftung Warentest hat 2012 die Qualität von Flaschenwasser getestet. Das Ergebnis: „Stilles Mineralwasser ist teurer und oft auch schlechter als Leitungswasser“. Wäre es dann nicht naheliegend, einfach den Hahn aufzudrehen?

Am 12. September bringt W-film mit „Bottled Life“ den Dokumentarfilm zum Thema bundesweit in die Kinos. Im Fokus des Films steht der Nahrungsmittelriese Nestlé. Er sichert sich weltweit den Zugriff auf das Trinkwasser und macht daraus Geld. „Bottled Life“ zeigt, dass dieses Geschäft mit dem Wasser aber nicht einfach ein Geschäft ist wie andere auch. Es ist ein Geschäft mit jenem Rohstoff, der absolut überlebensnotwendig ist.

Mit „Taste the Waste“ ist es unserem Verleih bereits erfolgreich gelungen, eine wichtige Debatte in die Öffentlichkeit zu tragen. Mehr als 130.000 Zuschauer haben den Film über die Folgen der Lebensmittelverschwendung gesehen. Inzwischen ist aus „Taste the Waste“ eine Bewegung entstanden.

Dieses Potenzial hat auch „Bottled Life“. 1,5 Millionen Bürger protestieren inzwischen gegen die Pläne der Europäischen Union zur Marktöffnung der Wasserwirtschaft. Zeitgleich zum Kinostart im September wird sich herausstellen, ob das bisher größte europaweite Volksbegehren Gehör finden wird.


wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte