Borderlands: The Pre-Sequel – Kein Vollpreistitel?

Von Nici am 22.04.14, 11:58

tales_from_the_borderlandsDie Ankündigung eines weiteren Borderlands Titels kam zwar nicht unbedingt überraschend, doch gefreut hat man sich ja dann doch sehr darüber. Wie Randy Pitchford von Gearbox jetzt aber durchhorchen lies, könnte “Borderlands: The Pre-Sequel” vielleicht kein Vollpreistitel werden. So soll Borderlands: The Pre-Sequel zwar “groß” werden, aber eben nicht ganz so umfangreich wie Borderlands 2. Mehr in Richtung zwischen Teil 1 und Teil 2.

As far as price point goes, I don’t think that’s set in stone yet. It should be priced correctly, so we’ll have to see what happens in the market and understand the actual total value proposition that’s being offered.

Insgesamt soll der neue Titel aber nicht mehr auf Pandora, sondern auf dem Mond des Planeten namens Elpis spielen. Handsome Jack ist natürlich wieder mit dabei, allerdings eben eine Spur jünger. Wir erleben ihn als “John”, der sich auf die Suche nach einem bösen Artefakt begibt.

Auch mit dabei sind die spielbaren Charaktere Athena the Gladiator, Wilhelm the Enforcer, Nisha the Lawbringer und Fragtrap (eine Militärausgabe des Claptraps). Auf dem Mond muss man sich allerdings an die geringere Schwerkraft gewöhnen, was sich natürlich auch auf das Gameplay auswirkt.

Im Großen und Ganzen sollte das dem Spiel aber keinen großen Abbruch tun, denn eine Größe zwischen dem ersten und dem zweiten Teil ist doch auch Ok oder?

Borderlands: The Pre-Sequel – Kein Vollpreistitel?

Redakteur Nici

Kategorien: PC, Playstation3, RPG, Shooter, Xbox360 Tags: 2k, Borderlands: The Pre-Sequel, Gearbox, Pc, Playstation 3, Rollenspiel, Shooter, Xbox 360