Boost, Boost Baby :-)


Ich liebe ja Seren besonders und bin da sehr anfällig für und habe auch immer eins in Benutzung. Preislich bewegen sie sich von zart bis hart. Ich habe von M. Asam mittlerweile schon ein paar Produkte ausprobiert, unter anderem auch Seren, das Collagen Boost Serum hier gefällt mir besonders gut. Vor allem ist das Preis-Leistungsverhältnis unschlagbar!

Innovatives Gesichtsserum mit Sojaisoflavone und Wirkstoffe aus der weißen Lupine für mehr Spannkraft und Elastizität. Die leichte Konsistenz lässt sich gut verteilen und zieht schnell ein. Das Serum ist die ideale Grundlage für die 24H Creme und verstärkt damit die Anti-Aging-Wirkung. Wertvolle Öle schenken ein zartes, geschmeidiges Hautgefühl. Es ist für reife, trockene und normale Haut geeignet.

Das Serum ist in einem Pumpsspender mit einem Inhalt von 100ml! Ja, ihr habt richtig gelesen 100ml! Das ist richtig ordentlich, da braucht man auch nicht rumgeizen bei der Gesichtspflege, denn es kostet nur 29.75€. Die meisten Seren haben 30-50 ml Inhalt, einige sogar weniger. Natürlich gibt es Unterschiede bei Wirkstoffen, Inhaltsstoffen etc., die auch auf den Preis einwirken können.

ASAM

Es duftet angenehm frisch, erinnert mich ein wenig an Urlaub und Sonnencreme. Die Textur ist leicht gelig, milchig-transparent. Es lässt sich leicht auf der Haut verteilen und kühlt ein wenig im ersten Moment. Ich empfehle es leicht mit den Fingerspitzen einzumassieren, da sich die Textur dann nochmal verändert. Sie wirkt zuerst fluffig leicht, fluidähnlich wird dann beim einarbeiten reichhaltiger und etwas cremiger.

Die Haut wirkt umgehend richtig gut durchfeuchtet und vor allem strahlend frisch. Der Teint wirkt etwas aufgepolstert, Fältchen werden nach einiger Zeit minimiert. Wenn das Serum eingezogen ist, klebt es nicht und es lässt sich eine weitere Pflege auftragen. Es wird ergänzend die 24h Creme aus der gleichen Serie empfohlen, diese habe ich jedoch nicht und habe einfach meine aktuelle Pflege anschließend aufgetragen.

Hier noch die Inhaltsstoffe:

AQUA (WATER), DICAPRYLYL CARBONATE, GLYCERIN, ACACIA DECURRENS/JOJOBA/SUNFLOWER SEED WAX/POLYGLYCERYL- 3 ESTERS, CETYL ALCOHOL, HELIANTHUS ANNUUS (SUNFLOWER) SEED OIL, ISOSTEARYL ALCOHOL, MACADAMIA TERNIFOLIA SEED OIL, PRUNUS AMYGDALUS DULCIS (SWEET ALMOND) OIL, LUPINUS ALBUS SEED EXTRACT, LECITHIN, SOY ISOFLAVONES, TOCOPHEROL, PARFUM (FRAGRANCE), BUTYLENE GLYCOL COCOATE, ALCOHOL, CARBOMER, XANTHAN GUM, DISODIUM EDTA, ETHYLHEXYLGLYCERIN, SODIUM HYDROXIDE, ETHYLCELLULOSE, LINALOOL, GERANIOL, CITRONELLOL, ALPHA-ISOMETHYL IONONE, COUMARIN, PHENOXYETHANOL

Ich habe das Serum gut vertragen, Pflege ist natürlich immer ein inviduelles Ding und ich kann nur meine Erfahrung damit schreiben.  Es lässt sich täglich, nach Bedarf oder kurmäßig anwenden.

Laut der M.Asam Philosphie sind die Produkte tierversuchsfrei, parabenfrei, ohne Mineralöle, Einsatz von Silikonen in geringstmöglichen Konzentrationen und nur wo technisch unvermeidbar, Dermatologisch untersuchte Verträglichkeit, Made in Germany, ausgewählte Wirkstoffe in der optimalen Dosierung, kleinstmögliche Konzentration an Konservierungsmitteln.

Habt ihr Erfahrung mit Pflege von M.Asam? Habt ihr auch schon ein Serum von der Marke ausprobiert? Was sind eure Lieblingsprodukte?

Blumenstengel


wallpaper-1019588
Am Ende zählt nur die Familie
wallpaper-1019588
Portugal: Luftwaffe rettet deutschen Kreuzfahrer
wallpaper-1019588
Snackbar Conquista will auch deutsche Kunden erobern
wallpaper-1019588
Captian Marvel
wallpaper-1019588
Wassertemperatur Korsika: Aktuelle Wassertemperaturen für Korsika (Frankreich) im Mittelmeer
wallpaper-1019588
One Piece: 470 Millionen Manga-Exemplare sind im Umlauf
wallpaper-1019588
Tower of God: Episodenanzahl bekannt
wallpaper-1019588
[Comic] Superman – Action Comics [2]