BookBook für das iPhone 4 im Test

bookbook iphone4 BookBook für das iPhone 4 im Test iphone4
Ich bin ganz ehrlich, seit der Ankündigung seitens twelve south am 26.07 per Youtube Video, freu ich mich auf das BookBook for iPhone 4 wie ein kleines Kind. In Deutschland und Österreich hat bislang nur arktis das BookBook für derzeit 49,90€ im Programm. twelve south mit seinen Vintage Style BookBooks (Cases) für iPad, iPad 2, MacBook Air, MacBook Pro und nun auch iPhone 4 sollten die meisten unter euch ein Begriff sein. Hier wird viel Wert auf Qualität gelegt und so ist das BookBokk für das iPhone 4 selbstverständlich Handgefertigt. Das Etui aus echtem Leder soll das iPhone stilecht schützen, dient aber zum anderen als Portemonnaie, für Geldkarten, Ausweise und Geldscheine. Beides macht es einzigartig und rechtfertigt den Preis.

bookbookiphone4 geschlossen 580x434 BookBook für das iPhone 4 im Test iphone4

Meine einzige Befürchtung war die etwaige Unhandlichkeit -- wurde aber schon beim Auspacken zerschlagen.
Zur Größe: Das BookBook ist mit iPhone 4 und 3 Karten ca. 2,2cm dick, 12cm lang und 7cm breit. Im Klartext, außer der Stärke von 2 iPhones bleiben alle anderen Abmessungen fast gleich.
Das Gewicht: BookBook ohne alles wiegt ca 50g, Hülle mit 3 Karten ca. 64g und inkl iPhone 4 ca 200g.
Alles in allem also etwas womit man auch im Alltagseinsatz gut leben kann.
Die Verarbeitung ist ausgezeichnet, das Leder ist extrem hochwertig und gut vernäht. Das BuchBuch liegt gut in der Hand und gibt freien Zugriff auf alle nötigen Anschlüsse (Kopfhörer, Power, Mute, Volumebuttons). Es bietet Platz für mindestens 3 Karten im EC Format, sowie ein Fach für Geldschein. Das oberste Fach ist transparent bietet sich also an für den Führerschein oder Ausweis und kann dank der kleinen Öffnung leicht hinausgeschoben werden. Bis dahin in meinen Augen alles perfekt gelößt. Neidische Blicke sind euch mit diesem iPhone Buch sicher.

iphone4 foto bookbook 580x435 BookBook für das iPhone 4 im Test iphone4

Da das iPhone 4 aber gänzlich im Etui verschwindet und keine Kamera-Aussparung vorhanden ist, stellt sich die Frage: Wie mache ich nun aber Fotos? Hier wurde ein sagen wir mal guter Kompromiss gewählt. Das iPhone muss aus der Hülle “herausgeschoben” werden, dadurch wird aber natürlich ein kleiner Teil vom iPhone Display durch die Halterung verdeckt. Spontane Schnappschüsse sind dadurch nur eingeschränkt möglich. In meinen Augen eine gute Lösung, somit ist das iPhone rundum vor Staub, Kratzern und Schlägen geschützt. Für Fotofanatiker aber wahrscheinlich ein Grund zum Nichtkauf.

iphone4.bookbook geschlossen 580x314 BookBook für das iPhone 4 im Test iphone4

Fazit: Das BookBook für das iPhone 4 ist das stylischste iPhone Cover das gleichzeitig als Portemonnaie genutzt werden kann. Es bietet geniale Retro Optik, hochwertige Verarbeitung, Einzigartigkeit und Individualität um nur einige der Stärken zu erwähnen. Kleines Manko die fehlende Kameraaussparung. Das alles zu einem unschlagbaren Preis von 50€ kann so schnell keiner überbieten. Wir sind begeistert! Kaufen marsch marsch.

www.youtube.com/watch?v=8vN1yw67hyc


wallpaper-1019588
Glutenfreie Kekse und Spekulatius von Coppenrath – Großes Vorweihnachtsgewinnspiel
wallpaper-1019588
Studium im Bereich Banking & Finance
wallpaper-1019588
Netflix geht Kooperation mit Anime-Studios ein
wallpaper-1019588
Steven Soderbergh zeigt mit UNSANE einen iPhone-Horrorfilm
wallpaper-1019588
#Fashion - Meine 3 Sommer Must-Haves
wallpaper-1019588
Makeup Revolution Vivid Baked Highlighter Golden Lights
wallpaper-1019588
Zufriedenheit am Arbeitsplatz – diese vier Faktoren sind am wichtigsten
wallpaper-1019588
Loslassen, was nicht mehr zu mir passt #7