Boden PH-Wert anpassen

Mein-Pflanzenblog

In einen meiner letzten Beiträge habe ich über das Thema Nährstoffmangel bei unserem Pflanzen und wie man diesen erkennt berichtet.

Tulpen-GartenEinen sehr großen Einfluss auf diese Nährstoff Aufnahme hat hier der PH Wert des Garten- bzw. Pflanzen Bodens. Liegt dieser nicht, in einem für unsere Pflanzen optimalen Bereich, ist eine Nährstoffaufnahme (Mineralstoffen und Spurenelementen) nur eingeschränkt möglich und es kommt zu dem erwähnten Nährstoffmangel…
Der für die meisten Gartenpflanzen gängige PH Wert Bereich liegt zwischen 5,5 und 7,5. Wobei sich aber der Bereich für die optimale Nährstoff Aufnahme von Pflanze zu Pflanze unterscheidet. Eine kleine Übersicht über den idealen PH-Wert Bereich verschiedener Pflanzen findet Ihr hier.

Aber nicht nur unsere geliebten Pflanzen, sondern auch die Lebewesen im Boden fühlen sich bei einem PH-Wert zwischen 6 und 7,5 am wohlsten.
Ich möchte in diesem Beitrag aber nicht über die optimalen Boden PH Werte oder warum der PH Wert für die Pflanzen so wichtig ist berichten, sondern vielmehr die Möglichkeiten aufzeigen, wie man den Boden PH Wert Senken oder Erhöhen kann.

Bunte-BlumenprachtDer PH Wert des Boden sagt uns wie sauer (niedriger als PH Wert 7) oder alkalisch (höher als PH Wert 7) ein Boden ist. Zum Vergleich ein Boden mit dem PH Wert von 7 wird als neutral bezeichnet. Wie sauer oder alkalisch ein Boden ist, hängt meist von seinem Gehalt an Kalzium ab. Bei sauren Böden ist der Kalzium Gehalt meist sehrt gering, im Gegensatz dazu hat der alkalische Boden einen zu hohen Kalzium Gehalt. Bei einem neutralen Boden (PH Wert 7) ist Kalzium im idealen Verhältnis vorhanden, so dass er die Säure im Boden neutralisieren kann.
Um nun den PH Wert des Garten Bodens zu verändern sollte man den Kalzium Gehalt im Boden verändern. Bei einem sauren Boden (PH kleiner als 7) kann man, da dem Boden Kalzium fehlt Kalk, der Kalziumkarbonat enthält hinzufügen. Diese Zuführung an Kalzium macht den Boden alkalischer und der Säuregehalt des Bodens wird so für einen Zeitraum von etwa 5 Jahren reduziert. Auch das Einbringen von Basaltmehl hilft den Kalzium Gehalt und somit den Boden PH Wert zu erhöhen und den Säuregehalt des Bodens gleichzeitig zu reduzieren.

Aber bitte nicht gleich denken viel hilft viel. ;-)
Denn eine Überkalkung des Bodens führt dazu, dass der Boden zu alkalisch wird und das wollen wir ja jetzt auch nicht….
Wir haben uns eben angesehen wie wir bei einem sauren Boden den PH Wert erhöhen können. Bei einem alkalischen Boden ( PH Wert höher als 7) können wir um den PH Wert zu senken, nicht einfach den Kalk aus dem Boden entfernen… ;-)

Vielmehr werden dem alkalischen Boden entsprechende Substanzen hinzugefügt, die den PH Wert des Bodens senken. Oft wird hier die Zugabe von Schwefel erwähnt, doch Schwefel wirkt sehr langsam.
Vielmehr sollte man hier, wenn nur bei kleinen Flächen der PH Wert gesenkt werden soll auf Substanzen wie etwa Eisensulfat zurückgreifen. Eisensulfat reagiert deutlich schneller als elementarer Schwefel. Aber auch ammoniakhaltigen Dünger hilft den PH Wert zu senken, wichtig ist das der Dünger weder Kalziumnitrat und Kaliumnitrat enthält denn diese Inhaltsstoffe erhöhen den PH Wert des Boden.

Im Großen und Ganzen ist es recht einfach den Boden PH Wert zu regulieren. Wenn man den Boden PH Wert ermittelt hat und mit Bedacht an die Einstellung des PH Wertes herangeht.
Zum Abschluss werde ich die Möglichkeiten des Senken und Erhöhen des PH Werte nochmals Zusammenfasen um eine bessere Übersicht über die einzelnen Möglichkeiten zu geben.

Möglichkeiten um den PH Wert des Bodens zu erhöhen (saurer Boden):

  • Einbringen von Kalk wird der Boden PH Wert erhöht (150 Gramm kohlensauren Kalk pro qm) um den PH Wert zu halten wenn der Boden schon zu sauer ist entsprechend mehr (sh. Verpackung)
  • Einbringen von Basaltmehl (Faustformel 10g pro Liter Erde steigt der PH Wert um eine Einheit)

Möglichkeiten um den PH Wert des Bodens zu senken (alkalischer Boden):

  • Einbringen von Granitmehl
  • Einbringen von Kaffeesatz (nur bei kleinen Flächen sinnvoll)
  • Einbringen von Eisensulfat (5 Kilo Eisensulfat pro 10 Quadratmeter – PH Wert um eine Einheit senken )
  • Einbringen von “saurem” Humus aus gehäckseltem Nadelholz (bei großen Flächen sehr zu empfehlen)

Ich hoffe, dass der kleine Beitrag zum Thema Senken oder Erhöhen des Boden PH-Wertes eine paar Fragen beantwortet hat und Euch ein wenig weiterhilft…
Falls Ihr noch Fragen zu diesem Thema habt, einfach fragen und ich werde versuchen sie zu beantworten.

Bis dahin alles Liebe
Eure Lilly


Pflanzotheke
Werbung

Boden PH-Wert anpassen
.


wallpaper-1019588
Zendure AIO 2400 Balkonkraftwerk Speicher
wallpaper-1019588
Die schönsten Fischerdörfer an der Algarve
wallpaper-1019588
Nobuo Uematsu: Ein legendärer Komponist beginnt ein neues Kapitel
wallpaper-1019588
Das Update „Shadows of Change“ für Total War: Warhammer 3: Eine Großartige Erweiterung