Bobby Long

Bobby Long
Zwielicht als Sprungbrett??
"Let Me Sign" hieß ein erstes bemerkbares Lebenszeichen Bobby Longs, hatte er den Song doch für den Twilight-Soundtrack Robbert Pattinson auf den Leib komponiert. Dabei hätte er durchaus auch selbst mitmusizieren können, das kann er nämlich bei weitem besser als der untote Schönling aus der Zwischenwelt.
Mit "A Winter Tale" liegt nun seit einigen Tagen ein erster richtiger Longplayer des britischen Songwriters vor. Blues, Folk, eine Spur Country und vor allem viel Gefühl zeichnen die elf darauf enthaltenen Stücke aus. Im gleichnamigen Opener gleicht er frühen Heroen des Genres, klingt gleichermaßen nach Neil Young und Bob Dylan und bewahrt sich doch eine ungestüme Frische. Das darsuf folgende "Who Have You Been Loving" dagegen lässt die Zügel ein bisschen schleifen und verschleppt das Tempo zugunsten eines mehr als eingängigen Refrains nur um im dritten "The Bounty Of Mary Jane" wie ein vergessener Mumford-Sohn zu klingen, mit herausragender Gitarrentechnik und süßlichem Frauengesang im Background. Diese in ihren engen Grenzen dann doch sehr wandelbaren Stimmungen kippen im Verlauf von "A Winter'Tale" vor allem mit denen ihnen innewohnenden Tempi, klar wird hier mit traditionellen Schemata gespielt und natürlich hat man das auch irgendwie irgendwo schon mal gehört. Dennoch sind Titel wie "Dead And Gone" oder "Being A Mockingbird" so wunderbar anders und frisch, was selbstverständlich auch an der kratzig-sonoren Stimme Longs liegt. Er beherrscht das "boom-tchicka-boom" eines Johnny Cash in "In The Frost" genauso wie das sanfte in den Tag hinein gleiten, pickt und slidet auf seinem Instrument mit Vehemenz hin und her und intoniert die traurige Folkballade genauso wie den "Freight Train"-Sound und die Erinnerung an die guten alten Zeiten. "A Winter Tale" erinnert häufig an das Debut Dylan LeBlancs aus dem letzten Jahr, jedoch ohne die wehmütig inszenierte Idylle. Long will eher aufmüpfiger und eigensinniger Troubadour sein, ein echter Bänkelsänger eben.
Ein akustisches, sehr fein akzentuiertes Beispiel gibt's dann als Dreingabe auch noch:

wallpaper-1019588
Die besten Outdoor-Aktivitäten in München auf einen Blick
wallpaper-1019588
„Requiem of the Rose King“ wird als Anime adaptiert
wallpaper-1019588
Neues Mittelklasse-Smartphone Motorola Moto G9 Plus
wallpaper-1019588
OPC: Test & Vergleich (09/2020) der besten Produkte