Bob Marley & The Wailers - Exodus

Bob Marley & The Wailers - ExodusDas beste Album des 20. Jahrhunderts
Exodus, das in den späten Siebzigern erschienen ist, war für die Medien ein großartiges Album. Es entstand, nachdem Bob Marley einen Mordanschlag in seinem Haus in Jamaika überlebt hatte, teils in England. Es sollte ein Gegenstück zu dem später erscheinenden Album Kaya sein, das im Gegensatz zu Exodus nicht so rebellisch und kämpferisch sein sollte und daher aus einigen Liebesliedern, unter anderem an das grüne Kraut Ganja, besteht.
Movement Of Jah People
Nicht nur für die damaligen Medien, sondern auch heute für viele Fans gilt dieses Album als eines der Besten die Bob Marley & The Wailers je rausgebracht haben. Schon der Anfang mit Natural Mystic, in dem der einfache Rhythmus von sehr leise auf immer lauter wechselt und Bob Marley dann plötzlich mit dem Text beginnt, erkennt man die Großartigkeit dieses Albums, das zurecht Menschen auf der ganzen Welt begeisterte und heute immer noch in seinen Bann zieht.
Wenn man an ein rebellisches Lied denkt, kommen einem Gedanken an schnelle und harte Klänge in den Sinn. Doch Bob Marley & The Wailers bleiben auch auf diesem Album ihrem Stil treu und erzeugen mit langsamen, für Reggae typische Melodien, eine kämpferische Atmosphäre. Und auch wenn die meisten Lieder eine ähnliche Bedeutung haben, so ist doch jedes Lyric anders und hat seine eigene Wichtigkeit. Kein Wort und kein Ton gleicht dem anderen und genau so eine individuelle Kreativität macht großartige Musik aus mit dem eine Band viele Herzen erreicht, wie es Bob Marley & The Wailers geschafft haben.
Trotzdem findet man auch ein Liebeslied, das Bob Marley damals für die Mutter von Damian Marley, dem jüngsten seiner Söhne, geschrieben hat mit der er ein Verhältnis hatte. Turn Your Lights Down Low ist eines der bekanntesten Lieder die Bob Marley & The Wailers je rausgebracht haben und spricht man von dieser Band, kommen einem sogar diese Klänge in den Sinn, wenn man sonst kaum Reggae hört. Exodus, das gleichnamige Lied des Albums, fordert dazu auf sein Leben zu betrachten und sich zu fragen, ob man mit seiner bisherigen Lebensweise zufrieden war. Wir leben im Babylon, doch kehren zu unseren Wurzeln zurück. Die Anspielungen auf unsere Wurzeln hört man hier nicht zum ersten Mal, denn für einen Rasta, also auch für Bob Marley, war es wichtig zu wissen, dass Afrika das Zuhause aller Menschen ist - die Bewegung von den Menschen Gottes.
Cover
Das beste Album des 20. Jahrhundert ist passend in Gold gehalten, während rote Letter das Wort Exodus auf dem Cover bilden.
Fazit
Für viele ist es das beste Album, für andere nicht. Doch man kann hier nicht einfach emotionslos behaupten, dass die Lieder auf dieser CD nicht gut sind, denn sie sind großartig. Auch hier kann man den Einfallsreichtum und die Liebe zur Musik und zu den Menschen deutlich heraushören. Bob Marley & The Wailers wollten mit ihren Songs nicht einfach nur den Leuten die Zeit vertreiben sondern Botschaften überbringen, die noch heute großen Anklang finden. Man ist nichts anderes gewohnt und auch hier kann man sich auf ein wunderbares Album gefasst machen.
Irie Rasta Sistren dankt Universal Music herzlichst für die Bereitstellung dieser CD.

wallpaper-1019588
Glucomannan: Test & Vergleich (06/2021) der besten Glucomannan Präparate
wallpaper-1019588
Mundschutz Kampfsport: Test & Vergleich (06/2021) der besten Mundschutze für Kampfsport
wallpaper-1019588
Algarve News: 14. bis 20. Juni 2021
wallpaper-1019588
Drehbank Test 2021 | Vergleich der besten Drehbänke