Blutmond über Salzburg

Liebe Leserinnen und Leser dieser Seiten von Herz und Liebe.

Bis jetzt wurde sehr viel über die Bio-Heu-Region und die Aktivitäten der Heukönigin geschrieben. Dabei kamen meine eigenen Gedanken und Fotos, welche meine Seele berühren zu kurz.

Wenn am Himmel das Abendlicht erstrahlt,
dann ist diese Erde wie gemalt,
vergessen sind dann aller Kummer und Sorgen,
zumindest bis Morgen (Helmut Mühlbacher)

Himmelsleuchten in meiner Heimat Berndorf

Himmelsleuchten in meiner Heimat Berndorf

Deshalb gibt es wieder einmal ein paar Gedanken von mir und diesmal Fotos von der ganzen Vollmondnacht (Supervollmond und Mondfinsternis in einem) zu sehen.

Supervollmond und Mondfinsternis vom Gaisberg aus fotografiert am 28.09.2015

Supervollmond und Mondfinsternis vom Gaisberg aus fotografiert am 28.09.2015

Beginn der Blutmondnacht um 03.00 Uhr mit einem Foto aus Eugendorf.

hier beginnt der Erdschatten den Mond zu bedecken der Mond um ca. 03.00 Uhr hier hat der Erdschatten den Mond schon zu einem Drittel bedeckt

Danach sagte mir mein Instinkt, dass ich auf den Gaisberg fahren sollte. Leider war dieser mit Wolken vollkommen bedeckt und so entschied ich mich für den Parkplatz bei der Mittereggalm, etwas unterhalb der Gaisbergspitze. Hier war ich ganz alleine. Oben auf der Gaisbergspitze war ab 04.00 Uhr fast kein Parkplatz mehr zu bekommen, alle fuhren da rauf.  Ich hatte ein Riesenglück, dass genau bei der Mittereggalm der Himmel sich öffnete.

Der Himmel öffnete sich und formte aus den dicken Wolken einen Engel um den Blick auf den Blutmond freizugeben

Der Himmel öffnete sich und formte aus den dicken Wolken einen Engel um den Blick auf den Blutmond freizugeben

Hier nun die Entstehung dieses Blutmondes, denn es so erst 2033 wieder zu bestaunen gibt, falls keine Wolken am Himmel sind.

Blutmond  Salzburg 23 Blutmond  Salzburg 21 Blutmond  Salzburg 18 Blutmond  Salzburg 15 super Blutmond  Salzburg schönstes Original 2 Blutmond  Salzburg 4

Über 70 Minuten hat dieses einmalige Schauspiel gedauert. Zuerst ist der Kernschatten der Erde in den Mond eingetreten und danach wurde der Supervollmond komplett bedeckt, darum auch der Name Blutmond. Vom Supermond spricht man dann, wenn der Mond der Erde ganz nah ist und deshalb sehr groß am Himmel erscheint.

Supervollmond am frühen Morgen von der Sonne beschienen.

Supervollmond am frühen Morgen von der Sonne beschienen.

Am frühen Morgen als die Sonne wieder aufging hatte ich ein ganz besonderes Glück. Zwischen der Wolkenwand und der Stadt Salzburg tauchte der Supervollmond noch einmal auf. Es waren genau 5 Minuten Zeit um diese Bilder zu machen. Da ich zufällig vorher noch die Stadt Salzburg beim Morgenerwachen fotografierte, brauchte ich nur noch abzudrücken um diese Fotos zu bekommen.

Supervollmond über dem Untersberg und der Stadt Salzburg

Supervollmond über dem Untersberg und der Stadt Salzburg

Blutmond  Salzburg 42 Blutmond  Salzburg 35 Blutmond  Salzburg 43 Blutmond  Salzburg 59 Blutmond  Salzburg 67 Salzburg erwacht am Morgen der Supervollmondnacht zum Leben

Nachdem wir den Supervollmond und Blutmond gesehen haben, nun einige Fotos wie der Mond in einer normalen Vollmondnacht aussehen kann. Je nach Jahreszeit immer verschieden.

Vollmond 1 Vollmond 3 Vollmond 4 Vollmond 8 Vollmond 6 Vollmond 7 Vollmond gelb 1 Vollmond gelb 2 Vollmond gelb 3

Dies waren nun einige Fotos vom Mond aber auch es ist auch ein echtes Naturschauspiel wenn man diesen Sonnenuntergang beobachten kann.

herzliche Grüße von Helmut

Sonne 7


wallpaper-1019588
Buchvorstellung und Gewinnspiel: Glutenfrei Brot & Kuchen Backen
wallpaper-1019588
Schloss Marienburg - den Schrott für´s Volk
wallpaper-1019588
Dringende Verkehrsmeldung
wallpaper-1019588
Folge 47: John Aigner – Ketten sprengen - Mann-Sein
wallpaper-1019588
Ceremony: Anhaltend konsequent
wallpaper-1019588
Sigrid: Improvisationstalent
wallpaper-1019588
One Piece STAMPEDE: Neuer Trailer veröffentlicht
wallpaper-1019588
Die SPD bleibt ihren Kurs treu, sie benötigt keine Wähler ohne Migrationshintergrund