Blütenzauberei und Tipps für heisse Tage

Hendrike von Ponyhütchen hat es mal wieder geschafft, ich habe einmal den Blütenzauberduft geschnuppert - und zwar bei dem Probenset der Cremedeos - und ich war gleich hin und weg. Der Duft ist ganz fein und zart, gleichzeitig pudrig, aber auch frisch. Genau mein Beuteschema!
Daraufhin habe ich nicht nur das Cremedeo bestellt, sondern auch alles andere, an dem "Blütenzauber" draufstand ;-) Letztendlich hatte ich dann folgende Produkte in meinem Paket: Blütenzauberei und Tipps für heisse Tage
Cremedeo "Blütenzauber" 50mlIch glaube, dazu muss ich nicht noch eine Lobeshymne schreiben. Es gibt schon sooo viele. Ich bin genauso begeistert davon, wie alle anderen. Es riecht den ganzen Tag frisch, ich schwitze damit nur wenig - selbst bei hohen Temperaturen - und es pflegt die Achselhaut wunderbar. Sehr gut verträglich, auch nach der Rasur.Sommertipp:Das Cremedeo ist mit Kokosöl und dieses verflüssigt sich bei Zimmertemperatur. Daher ist es bei diesen hohen Temperaturen sehr flüssig. Im Kühlschrank ist es gut aufzubewahren und bleibt auch bei der Sommerhitze cremig. Ausserdem gibt es eine schöne Frische, wenn man das kalte Deo aufträgt.
Shea-Mousse "Blütenzauber" 150mlDie Shea-Mousse von Ponyhütchen mag ich schon immer. Ich bin ein Eincrememuffel, aber wenn, dann nehme ich die Mousse. Sie ist so schön weich aufzutragen und lässt sich ganz leicht verteilen. Wann immer meine Haut eine Extraportion Pflege benötigt oder ich mir einen Hauch Luxus gönnen möchte, dann greife ich zur Shea-Mousse.
Badetrüffel "Blütenzauber" (nicht auf dem Foto)Wenn ich dann mal Zeit zum Baden habe, nehme ich gerne Badekugeln oder Badepralinen. Die pflegen nämlich die Haut gleich mit und duften wunderbar. Genau deshalb habe ich mir für meine Blütensammlung noch die Badetrüffel gegönnt.
Bodysplash "Blütenzauber" 150mlMein Highlight für diesen Sommer ist das Bodysplash. Da es mit Macadamiaöl gemischt ist (man sieht es an den zwei Phasen), pflegt es die Haut gleich mit und man muss sich gar nicht mehr eincremen, was ich natürlich super finde. Das Spray kommt bei mir täglich nach dem Duschen zum Einsatz. Es erfrischt total und hinterlässt einen feinen Duft.Wer allerdings ein EdT oder EdP erwartet, wird hier enttäuscht. Der Duft hält zwar lange an, aber ist nur ganz fein direkt auf der Haut.Sommertipp:1. Für den Frischekick an heissen Tagen, den Bodysplash im Kühlschrank aufbewahren und dann einsprühen.2. Nach der Beinrasur ist das Bodysplash ideal. Einfach auf die rasierten Beine sprühen, verteilen und fertig. Hinterlässt eine zarte und gepflegte Haut und man ist gleich startklar.
Habt ihr auch eines der Produkte? Was mögt ihr davon besonders und habt ihr noch Tipps für die Verwendung davon? Immer her damit :-)
Ihr habt es beim Lesen sicher bemerkt, hier schreibt nicht, wie gewohnt die liebe Hendrike, sondern eine neue Mitbloggerin. Ich heisse Stephania, bin 29 Jahre alt und lebe in der Nähe von Zürich. Da habe ich Hendrike auch kennengelernt, als ich sie in ihrem ehemaligen Shop in Zürich besucht habe. Auf Anhieb haben wir uns super verstanden - wer sie kennt, weiss, dass das nicht schwer ist ;-) - und uns des Öfteren getroffen. Nun darf ich hier öfter für euch einen Blogbeitrag verfassen und freue mich sehr auf eure Kommentare und Fragen.
Blütenzauberei und Tipps für heisse Tage

wallpaper-1019588
Digitaler Führerschein in Deutschland gestartet
wallpaper-1019588
Schreibtischstühle ohne Räder
wallpaper-1019588
Teaser #TrailTypen – The Speed Project DIY
wallpaper-1019588
Monitore mit Lautsprechern