Blumenkohl Bites aus dem Ofen

|| Blumenkohl for President & das Rezept für super knusprige und würziges Fingerfood in Form von  Blumenkohl aus dem Ofen mit Dip ||

Blumenkohl Bites aus dem Ofen

“Es gibt Blumenkohl, Baby!” Nicht gerade verlockend, wenn man ehrlich ist. Der Satz kann es definitiv nicht aufnehmen mit “Es gibt Eis, Baby!” oder auch “Es gibt Hack, Baby!”. Ihr versteht, was ich meine?

Blumenkohl wirkt irgendwie unsexy. Woran liegt das eigentlich? Zum einen wahrscheinlich daran, dass das Wort “Kohl” Bestandteil seines Namens ist. Wer denkt bei Kohl nicht an strenge, muffelige Küchendämpfe? An die teilweise Unverträglichkeit von Kohl und damit wiederum an strenge Gerüche… Ich höre lieber auf, bevor ich zu detailreich werde.

Blumenkohl Bites aus dem Ofen

Blumenkohl Bites aus dem Ofen

Blumenkohl… bei mir schwirrt im Kopf immer so ein Bild von viel zu lang gekochtem Blumenkohl, der in einem silbernen Warmhaltebehälter liegt, labbrig, fad und wässernd. Jetzt könnte man meinen, ich wäre kein großer Freund von Blumenkohl. Tatsächlich ist aber das Gegenteil der Fall!

Auch wenn ich teilweise traurige und unschöne Bilder im Kopf habe beim Erwähnen dieses Gemüses, so weiß ich doch, dass der unsexy, weiße und schwergewichtige Geselle in der richtigen Begleitung wahnsinnig lecker sein kann. Und genau DA haben wir es. Warum ich Blumenkohl mag? Weil er so toll zu Dingen passt, die ich mag.

Blumenkohl Bites aus dem Ofen

Blumenkohl Bites aus dem Ofen

Blumenkohl ist wie das Chamäleon unter den Gemüsen. Er passt sich an, er harmoniert und schmeckt je nach Begleitung anders, aber immer wunderbar. Er dominiert nicht. Trotzdem überzeugt er und beeindruckt. Unaufdringlich, aber standhaft. Da ich gerade The Crown gucke, denke ich spontan, er wäre der perfekte Mann für die Queen. Da kann man sehen, zu welch absurden Gedanken eine Vorliebe für Netflix und Blumenkohl führen können.

Zurück zum Blumenkohl. Er schmeckt absolut delikat mit brauner Butter und Semmelbröseln, er ist ein Gedicht mit Hollandaise und er ist Weltklasse mit Sahnesauce und Käse. Und jetzt kommt es: Er ist ein echter Fingerfood-Traum als pikante Blumenkohl-Bites aus dem Ofen mit Dip.

Blumenkohl Bites aus dem Ofen

Blumenkohl Bites aus dem Ofen

So, jetzt ist es raus. Blumenkohl Bites sind die neuen In-Häppchen bei unserem Mädelsabend. Sie sind außen knusprig und innen butterzart. Sie sind gut gewürzt und zusammen mit dem erfrischenden Dill-Joghurt-Dip ein Gedicht. Wirklich, die Mädels waren hin und weg. Der Mann, dem ich gnädig und großzügig einen Blumenkohl Bite übrig gelassen habe nach dem Mädelsabend, war ebenfalls mega begeistert. Und das bei rein vegetarischem Fingerfood! Gemüse!!

Kann denn das so lecker und außergewöhnlich sein? Es kann! Hier kommen wiederum die Stärken des Blumenkohls zum Tragen: Begleitet von der super würzigen Knusper-Panade zeigt er sich als Blumenkohl aus dem Ofen von seiner besten Seite. Er harmoniert mit der Würzigkeit. Seine Zartheit wird perfekt ergänzt von der Knusprigkeit seines Mantels. Ich weiß, ich klinge, als wäre ich verliebt. Es hat fast etwas von Blumenkohl-Poesie.

Aber wie kann ich sonst anders erklären, dass diese kleinen mundgerechten Häppchen der neue Hit-Shit sind? Pardon. Wie wenig poetisch.

Blumenkohl Bites aus dem Ofen

Blumenkohl Bites aus dem Ofen

Der Dip dazu ist ganz simpel: Griechischer Joghurt mit Dill. Der wirkt extrem frisch und leicht zu den kleinen, krossen Happy-Blumenkohl-Klößchen. Hach, die Dingerchen machen schon Freude beim Betrachten, erst recht beim Essen. Ich kann nur sagen: Probiert sie aus – es lohnt sich! Eure Gäste werden euch zu Füßen liegen oder ganz ungeniert nach mehr schreien. Sie können nicht anders. Ihr werdet wehen.

Die Zubereitung dauert ein wenig. Allerdings ist das meiste davon Zeit, die die kleinen Bites im Ofen verbringen und in der ihr etwas Anderes machen könnt. Das Panieren geht super simpel und macht großen Spaß. Die Panade hält auch richtig gut, weshalb der Spaß auch nicht getrübt wird. Kurzum: Ran an den Blumenkohl und serviert doch bald mal diese köstlichen Bites.

Hier kommt das Rezept für Blumenkohl aus dem Ofen:

Blumenkohl Bites aus dem Ofen

Blumenkohl Bites aus dem Ofen

Blumenkohl Bites aus dem Ofen

Aupen knusprig, innen butterzart: würzige Blumenkohl-Bites mit erfrischendem Dip sind eine neue gesunde und vegetarische Fingerfood-Idee

  • 500 g Blumenkohl
  • 110 g Mehl
  • 190 ml Milch
  • 50 ml Wasser
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 2 TL Paprikapulver
  • Salz & Pfeffer
  • 150 g Panko (alternativ Semmelbrösel)

Würzige Sauce:

  • 120 g Butter
  • 1 EL Srirachasauce
  • 1 EL Weißweinessig
  • 1 EL Worcestersauce
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Knoblauchpulver
  • 1 TL Salz

Dip:

  • 300 g Griechischer Joghurt
  • 1/2 Bund Dill
  • 1/2 Zitrone
  • Salz & Pfeffer
  1. Den Ofen auf 180° Umluft vorheizen.

  2. Den Bluemnkohl in nicht zu kleine Röschen teilen (mundgerecht).

  3. Mehl, Milch, Wasser, Paprika-, Knoblauchpulver sowie Salz und Pfeffer in einer Schüssel zusammen verrühren. Panko ebenfalls in eine Schüssel füllen. Nun den Blumenkohl zuerst in die Flüssigkeit tunken und anschließend ins Panko. Die panierten Bluemkohl-Röschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen. Dabei darauf achten, dass sie nicht zu dicht bei einander liegen. Das Blech für 17 Minuten auf mittlerer Schiene in den Ofen schieben.

  4. In der Zwischenzeit die würzige Sauce zubereiten. Dafür die Butter in einem kleinen Topf schmelzen, den Topf vom Herd nehmen und alle Zutaten für die Sauce in den Topf geben und mit einem Schneebesen gut miteinander verrühren.

  5. Die Blumenkohl Bites vom Blech vorsichtig in eine Schüssel füllen und die würzige Sauce darübergeben. Mit einem Löffel unterheben, sodass alle Bites gut bedeckt sind. Nun die Bites nochmals für 17 Minuten in den Ofen schieben. Sollten sie zu dunkel werden, könnt ihr sie auch etwas kürzer im Ofen lassen. Durch sind sie auf alle Fälle. Behaltet die Farbe einfach im Auge.

  6. In der Zwischenzeit den Dip aus Joghurt, dem Saft einer halben Zitrone, fein gehackten Dillspitzen und Salz und Pfeffer anrühren.

  7. Fertige Blumenkohl Bites mit dem Dip am besten noch warm servieren.

  • Wenn ihr kein Panko bekommt, dann gehen auch Semmelbrösel. Allerdings wird die Panade dann nicht ganz so fluffig. Panko gibt es im Asia-Supermarkt, aber auch schon in gut sortierten Supermärkten wie z.B. bei Edeka.
  • Wer es gerne scharf mag, nimmt nach Belieben mehr Sriracha-Sauce. Ich habe bewusst nur einen Esslöffel genommen, da ich keine scharfen Bites haben wollte, sondern würzige. 
  • Die Bites schmecken noch leicht warm natürlich am besten. Aber auch kalt sind sie ein Traum.

Blumenkohl Bites aus dem Ofen

Mein Freund der Blumenkohl ist ein tolles Gemüse, das super vielfältig einsatzbar ist. Immer lecker. Immer gut. Nicht die Kategorie schillernder Hollywood, dafür aber generationenübergreifender Publikumsliebling.

Genießt eure Bites und bis zum nächsten Mal!

Alles Liebe ♥ Eure Blumenkohlbotschafterin


wallpaper-1019588
Granblue Fantasy: Guraburu! – Startzeitraum bekannt
wallpaper-1019588
Ryan Reynolds schließt sich mit AbleGamers zusammen, um Spielern mit Behinderungen zu helfen
wallpaper-1019588
Neues Visual zu „Wandering Witch – The Journey of Elaina“
wallpaper-1019588
[Comic] Batman Rebirth [7]