[Blogtour] (W)Ehe du gehst von Jannes C. Cramer

[Blogtour] (W)Ehe du gehst von Jannes C. Cramer
Herzlich Willkommen zum 4. Tag der Blogtour zu "(W)Ehe du gehst".
Beim gestrigen Halt bei Jens, drehte sich alles um die krankhafte Eifersucht unseres Protagonisten Jonas. In diesem Fall geht es soweit, dass Kira auch Gewalt angedroht wird. Deshalb soll mein heutiges Thema "häusliche Gewalt speziell Gewalt in der Ehe" mal näher beleuchten. 
Definition Häusliche Gewalt
Häusliche Gewalt bezeichnet Gewalttaten zwischen Menschen, die in einem Haushalt zusammen leben. Unter den Oberbegriff der häuslichen Gewalt fallen deshalb nicht nur Gewalt in
[Blogtour] (W)Ehe du gehst von Jannes C. CramerPaarbeziehungen (vor, während und nach einer Trennung), sondern auch Gewalt gegen Kinder, Gewalt von Kindern gegenüber ihren Eltern, Gewalt zwischen Geschwistern und Gewalt gegen im Haushalt lebende ältere Menschen.Andere, oft synonym verwendete Begriffe sind Gewalt in engen sozialen Beziehungen bzw. im sozialen Nahraum, Gewalt in der Familie, innerfamiliäre Gewalt und Gewalt in Ehe und Partnerschaft.
Ich konzentriere mich hierbei auf die Gewalt in Paarbeziehungen, da dies auch der Handlung des Buches entspricht. 
Formen häuslicher Gewalt
Häusliche Gewalt besteht nicht immer nur aus Schlagen, Treten oder Kratzen. Körperliche Gewalt ist lediglich eine von vielen Formen, die in diesem Zusammenhang auftreten können. Gerade bei Gewalt in einer Partnerschaft kann der gewalttätige Partner, bedingt durch eine enge räumliche Nähe und emotionale und finanzielle Abhängigkeit, mehr als nur eine Gewaltform anwenden. 
Im Fall von Kira und Jonas ist das vor allem psychische Gewalt. Sie äußert sich in Erniedrigungen, Verbote, emotionale Erpressung oder ständige Kontrolle. Ebenso steht verbale Demütigung an Kiras Tagesordnung. Jonas droht mit "Wage es ja nicht, mich zu verlassen" oder mit "Ich finde dich, egal wo du dich versteckst". Ökonomische Gewalt herrscht in sofern, als dass Jonas Kira ein bestimmtes Haushaltsgeld zuteilt, über welches sie verfügen kann. 
Psychische Gewalt ist von außen, im Vergleich zu körperlicher Gewalt, oftmals nur schwer zu erkennen. Dennoch sind die Belastungsfolgen genauso hoch, wie die durch körperliche Gewalt zugefügten Verletzungen. Betroffenen wird damit ihr Selbstwertgefühl und ihre Würde genommen, von körperlichen Einschränkungen mal ganz zu schweigen. 
Betroffene Personen
Frauen
Rund 25 Prozent der Frauen im Alter von 16 bis 85 Jahren haben mindestens einmal in ihrem Leben körperliche und/oder sexuelle Gewalt durch Beziehungspartnerinnen und Beziehungspartner erlebt. Häusliche Gewalt trifft Frauen in unterschiedlichen Lebenssituationen. Es gibt nicht die typische von häuslicher Gewalt betroffene Frau, wie es nicht die eine Form von häuslicher Gewalt gibt.
[Blogtour] (W)Ehe du gehst von Jannes C. CramerVon häuslicher Gewalt betroffene Frauen lassen sich bezüglich ihres Bildungsgrades, ihrer beruflichen und finanziellen Situation, ihres Alters, ihres Kulturkreises und ihrer gesundheitlichen Ausgangslage differenzieren. Laut Gewaltbericht des österreichischen Bundesministeriums für Soziale Sicherheit und Generationen aus dem Jahr 2002 war nach Dunkelfeldschätzungen jede fünfte bis zehnte in einer Beziehung lebende Frau von schwerer Gewalt betroffen.
Männer
Häusliche Gewalt an Männern kommt in der öffentlichen Wahrnehmung so gut wie überhaupt nicht vor. Laut einer aktuellen Studie sind aber ebenso viele Männer Opfer von häuslicher Gewalt wie Frauen. Wegen ihrer Schamgefühle gehen viele damit aber nicht an die Öffentlichkeit. In Deutschland wird seit den 1990er-Jahren zu den Gewalterfahrungen von Männern geforscht. Befragungen im Rahmen von Pilot-/Prävalenzstudien ergaben unter anderem, dass keiner der Befragten angegeben hatte, von der Partnerin verprügelt oder zusammengeschlagen worden zu sein.
[Blogtour] (W)Ehe du gehst von Jannes C. CramerBei den Übergriffen der Partnerinnen handelte es sich nach Aussagen der Befragten um weniger schwerwiegende Gewalthandlungen, wie etwa Wegschubsen, leichte Ohrfeigen, schmerzhafte Tritte und Beißen/Kratzen. Trotzdem sollte man auch die "leichten" Gewalttaten nicht abwerten. Labile Männer können eben solche Folgen wie auch Frauen davon tragen.

Auswege aus der häuslichen Gewalt
[Blogtour] (W)Ehe du gehst von Jannes C. CramerDer einzige Ausweg aus einer gewalttätigen Beziehung ist oftmals die Trennung/der Auszug. Dabei ist es wichtig, nicht allein da zu stehen. Eine Person, der man sich anvertraut (wie Juliane), kann außerhalb des Lebensraums der Betroffenen Maßnahmen in die Wege leiten, um zu helfen. Z.B. eine neue Wohnung organisieren oder einen Urlaub buchen, um erstmal aus der Schusslinie zu kommen. Auch gibt es Notruftelefone, Frauenhäuser oder die Polizei, die als erste Anlaufstelle dienen können, um aus dem Dunstkreis des Täters zu entkommen. Die wichtigste Erkenntnis ist dabei, selbst einzusehen, dass man Opfer von Gewalt ist und man sich helfen lassen möchte. Eine Traumatherapie erscheint dabei als unabdingbar. 
Ich könnte zu diesem Thema noch weitere Seiten füllen, ich denke aber, dass die wichtigsten Punkte angesprochen wurden. Weitere ausführliche Informationen findet ihr u.a. beim Bundesministerium für Familie..., Diagnose-Gewalt.de und bei re-empowerment.de, die mir bei meinem Beitrag als Quellen dienten.
Trotz des doch sehr ernsten Themas, kommen wir nun zu etwas Erfreulichem. Denn auch bei mir gibt es heute das E-Book von "(W)Ehe du gehst" von Jannes C. Cramer zu gewinnen. Alles, was ihr dafür tun müsst, ist, folgende Frage in den Kommentaren zu beantworten:

Wo beginnt eurer Meinung nach häusliche Gewalt? 

[Blogtour] (W)Ehe du gehst von Jannes C. Cramer
Teilnahmebedingungen
  • Um eines der E-Books zu gewinnen, hinterlasst heute, 10.09.2015, einen Kommentar unter dem Tour-Beitrag und beantwortet dabei die im Beitrag gestellte Frage. Beachtet, dass die Teilnahme nur an dem Tag zählt, an dem die Tour Station auf dem Blog macht.
  • Für den Hauptpreis am Ende der Tour müsst ihr nichts weiter tun. Für jeden Kommentar, den ihr gemäß der Regeln auf einer Tour-Station hinterlassen habt, wandert ein Los in den Topf (max. eines pro Station natürlich). Maximal sind also 10 Lose möglich (9 Stationen plus der Gewinnspielbeitrag auf meinem Autorenblog).
  • Die Teilnahme ist erst ab 18 Jahren möglich – oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
  • Der Name des Gewinners wird öffentlich auf dem jeweiligen Blog, die Gewinner der Hauptpreise auf meinem Autorenblog genannt. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt sich der Teilnehmer hiermit einverstanden.
  • Für den Versand der Hauptpreise kann keine Haftung übernommen werden, der Versand ist nur innerhalb Deutschlands, Österreichs und der Schweiz möglich.
  • Eine Barauszahlung der Preise ist nicht möglich.
  • Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Hier findet ihr die weiteren Stationen der Tour:


  1. 07.09.2015 Entstehung des Buches bei Nadja von Bookwormdreamers
  2. 08.09.2015 Autoreninterview bei Ruth von Ruths Anderswelten
  3. 09.09.2015 Umgang mit Eifersucht bei Jens von Der Lesefuchs
  4. 10.09.2015 Häusliche Gewalt / Gewalt in der Ehe hier bei mir
  5. 11.09.2015 Polizisteninterview bei Mona von Test Engel's Buchfeeling
  6. 12.09.2015 Handlungsorte bei Ramona von Bücherbiene Ramona
  7. 13.09.2015 Protagonisteninterview / -vorstellung bei Corinna von kleeblatts bücherblog
  8. 14.09.2015 Wie viel verträgt eine Freundschaft? bei Danny von RealBooksNeverDie
  9. 15.09.2015 Weitere Bücher des Autors bei Bella von Bella's Life
  10. 16.09.2015 Tourfinale – Gewinnspiel bei Jannes von Romanfieber

Ich hoffe, mein Beitrag hat euch gefallen und ihr schaut auch morgen bei Mona wieder vorbei.
Alles Liebe, eure Janine

wallpaper-1019588
Exklusive Premiere: ELIS NOA veröffentlicht das expressive Video zu “For Her”
wallpaper-1019588
In I, TONYA wird Margot Robbie zur Eishexe Tonya Harding
wallpaper-1019588
Neues Volkstheater
wallpaper-1019588
INFO: Mein Resümee der Messe Fahrrad Essen 2018
wallpaper-1019588
Esya: Trip ins Ungewisse
wallpaper-1019588
mehr als grütze: buchweizen – kleines korn, ganz groß!
wallpaper-1019588
[Werbung] Batiste Trockenshampoo Plus heavenly volume
wallpaper-1019588
Review: K-Project Gesamtausgabe | Blu-ray