Blogstöckchen - 7 Fragen zum Thema Bloggen

Blogstöckchen - 7 Fragen zum Thema Bloggen

S. Hofschaeger  / pixelio.de

Nach zwei Wochen Abwesenheit, in denen ich anderen Verpflichtungen nachkommen musste, melde ich mich heute mit der Teilnahme an einer Blogstöckchen - Aktion wieder zurück. Was das ist und worum es dabei geht, erfahrt Ihr in diesem Artikel. 
Diese Woche, so kurz vor Weihnachten, habe ich komplett für die Teilnahme an verschiedenen Blogparaden reserviert. Daher kommt mir das aktuelle Blogstöckchen, auf das ich über Martin Grünstäudls Blog 1001 Erfolgsgeheimnisse aufmerksam geworden bin, gerade sehr gelegen. 
Doch was ist ein Blogstöckchen? Diese Aktion ist durchaus mit einer Blogparade vergleichbar, und soll der besseren Vernetzung von Bloggern dienen. Dabei gibt der  Initiator ein bestimmtes Thema meist verbundene mit mehrerer Fragen vor und lädt bestimmte genannte Blogger dazu ein, dieses Thema ( Stöckchen) zu bearbeiten. Die neuen Teilnehmer verfassen entsprechende Artikel und laden wiederum andere Blogger dazu ein, das Thema zu übernehmen. 
Dadurch entsteht eine Art Kettenbrief, jedoch ohne dessen negativen Eigenschaften. Natürlich hat jeder Blogger die Möglichkeit auch ohne Einladung an einem Blogstöckchen teilzunehmen und weiterzugeben. Eine Frist oder ein bestimmtes Enddatum gibt es üblicherweise nicht. 

Blogstöckchen - 7 Fragen zum Thema Bloggen


So, nun aber zum aktuellen Blogstöckchen, in dem grundsätzliche Fragen zum Thema Bloggen gestellt werden. 
  1. Wie lange bloggst du schon? In Sachen Bloggen bin ich ein blutiger Anfänger, da es meinen Blog erst seit Anfang Oktober gibt. 
  2. Warum bloggst du? Was war der Grund, wieso du damals mit dem bloggen angefangen hast? Um diese Frage zu beantworten, muss ich vielleicht erwähnen, daß ich schon seit rund 20 Jahren in der Versicherungs- und Finanzbranche tätig bin. Weil ich aber auch ein Webfanatiker bin, bemerkte ich vor einigen Monaten, daß es im deutschsprachigen Raum kaum Websites gibt, die wirklich kompetente Informationen und nützliche Tipps zum Thema Geld und Sparen bereitstellen. Und da ich auch immer schon gerne geschrieben habe, war es dann nur noch ein kleiner Schritt bis zur Schaffung dieses Blogs. 
  3. Was hat dir bloggen bislang gebracht? Sehr, sehr viel Freude. Wie bereits erwähnt, gehört das Schreiben zu meinen großen Leidenschaften, die ich beim Bloggen hemmungslos ausleben kann. Abgesehen davon tut es auch so richtig gut, wenn man immer wieder positive Rückmeldungen auf diverse Artikel bekommt. Oder wie es jetzt vor Kurzem der Fall war, daß ich einem Leser in einer ganz konkreten Situation durch die auf meinem Blog bereitgestellten Informationen helfen konnte. 
  4. Leidest du auch manchmal an einer Schreibblockade? Ja natürlich! Aber ich mache mir in solchen Phasen keinen großen Stress. Immerhin ist das Bloggen derzeit nur ein Hobby und ich muss damit nicht meinen Lebensunterhalt bestreiten. Daher akzeptiere ich solche Blockaden einfach und versuche es am nächsten Tag nochmal. Meist klappt es dann auch. 
  5. Würdest du grundsätzlich jedem empfehlen zu bloggen? Nun um mit Freude und Engagement zu Bloggen, sollte das Interesse für ein bestimmtes Thema und die Begeisterung für das Schreiben als Voraussetzung vorhanden sein. Ist das nicht der Fall kann Bloggen eine furchbar mühsame und lästige Angelegenheit sein. Aber ausprobieren kann es sich Jeder. 
  6. Was macht deiner Meinung einen guten Blogger/ Bloggerin aus? Die Leidenschaft für ein bestimmtes Sachgebiet oder Thema und das Bedürfnis Wissen und Information mit Anderen zu teilen. Ein guter Blogger/ Bloggerin hat meiner Meinung immer das Ziel einen wirklich einzigartigen und guten Artikel zu schreiben, der für seine Leser einen wirklichen Mehrwert bedeutet. 
  7. Welche Tipps hast du für Blogneulinge? Nachdem ich selbst noch ein Neuling bin, maße ich mir nicht an, jemand Tipps zu geben. Vielmehr wäre ich dankbar, wenn ich im Rahmen dieser Aktion Tipps von anderen routinierten Blogger bekomme. :-)

Ich werde dieses Blogstöcken nicht an einen bestimmten Blogger weitergeben, sondern unter Anderem in der von mir gegründeten Google+ Communitiy Austria Blogger veröffentlichen. Ich bin gespannt ob und wer das Stöcken aufnehmen wird. 
Wenn sich jemand an dieser Aktion beteiligt, würde ich mich sehr freuen, wenn Ihr euren Artikel hier in den Kommentaren verlinken würdest, denn wie gesagt es geht um die Vernetzung der Blogger ;-)
Liebe Grüße
Andreas aka Groschenreiter

wallpaper-1019588
Jens Büchner („Malle Jens“) ist tot
wallpaper-1019588
Internationaler Tag der Bildung – der UNESCO International Day of Education
wallpaper-1019588
Das CO2-Ziel 2020 wird wohl verfehlt
wallpaper-1019588
"Quakquak und die Nichtmenschen" / "Coincoin et les z'inhumains" [F 2018]
wallpaper-1019588
[Rezension] Everless, Bd 1: Zeit der Liebe - Sara Holland
wallpaper-1019588
Synchronbacken #39 - Meine Buchteln
wallpaper-1019588
Kalenderblatt | 21.08.2019
wallpaper-1019588
Ein kleiner Geschenke Knigge für Kinder