|Blogparade| Weltuntergang 2012 #1

Weltuntergangs-BlogparadeUnd dann gib es da noch diese eine Blogparade. Genauer gesagt die Weltuntergangs-Blogparade 2012, die GlamourGirl80 initiiert hat. Das ist doch mal ein wirklich fröhliches Thema für eine Blogparade. ;)

Aber bei dieser Blogparade geht es nicht um Zukunftsunkereien, wie man vielleicht annehmen mag, sondern vielmehr um die Dinge, die man noch gesehen, erlebt und getan haben möchte, bevor das Licht ausgeht. Was wäre wenn…

…die Welt am 21.12.2012 untergehen würde? Die 1. Aufgabe besteht darin, 5 Orte zu benennen, die man (nochmals) bereisen möchte.

Welche 5 Orte / Sehenswürdigkeiten würdest Du unbedingt noch(mal) besuchen wollen bevor die Welt am 21.12.2012 untergeht (falls das überhaupt passieren würde) und warum? Verbindest Du vielleicht etwas bestimmtes mit diesen Orten? Hast Du diese Orte noch nie gesehen und würdest sie einfach gerne sehen bevor das Ende der Welt kommt?…

Diese Orte habe ich gewählt:

1. Island
Island hat mein Leben in den späten 80ern durch die Serie Nonni & Manni, die im Fernsehen als ZDF-Weihnachtsmehrteiler lief, nachhaltig geprägt. Heute träume ich zwar nicht mehr davon mit Nonni auf Granni durch die Brandung zu galoppieren, aber die Liebe zu der Insel aus Feuer und Eis ist geblieben.

2. Rom
Rom und seine Geschichte hat mich schon immer fasziniert und ich möchte die Reste des Kolosseums, den Petersdom, den Trevi-Brunnen und die Spanische Treppe gerne einmal in Wirklichkeit und nicht nur auf Bildern sehen und mich von der Geschichte und der Atmosphäre mitreißen lassen.

3. Die Eiger-Nordwand in den Alpen
Das Bergsteiger-Drama um Toni Kurz und Andi Hinterstoißer hat mich sehr berührt. Aus ihrer Geschichte entwickelte sich der Traum, nach Grindelwald in die Schweizer Alpen zu fahren und mir den Eiger, die Jungfrau und den Mönch aus der Nähe anzusehen. Vom Boden aus versteht sich, denn hochklettern würde ich niemals. Nicht, dass der Berg hoch wäre; meine Hände werden doch immer so schnell kalt. ;)

4. Die Nordsee
Ich hatte schon immer einen Hang zum Meer, wobei ich die Nordsee der Ostsee vorziehe. Sie ist rauer, wilder, unberechenbarer und hat dennoch so viele schöne Seiten. Die Nase im Wind, ein leichter Salzgeschmack auf den Lippen, das Rauschen der Wellen im Ohr und die Füße im Schlick – jedes Mal, wenn ich auf das offene Meer schaue, überkommt mich starkes Fernweh und ich möchte mit einem Schiff weit, weit aufs Meer hinaus fahren. Kennt ihr dieses Gefühl?

5. Der Schwarzwald
Der Erinnerung wegen. Viele schöne Momente sind für mich untrennbar mit dem Schwarzwald verbunden, wie meine zwei Rehas, in denen ich superliebe Menschen kennengelernt und lustige Abenteuer erlebt habe, an die ich mich auch fast 10 Jahre später immer noch gerne zurück erinnere. Und nicht zuletzt die 3 wundervollen, einzigartigen und frisch verliebten Wochen in und um St. Blasien, die ich mit meinem Hasen im letzten Jahr verbracht habe. Eines Tages werden wir wieder dorthin zurückkehren, da sind wir uns einig.

|Blogparade| Weltuntergang 2012 #1

Und das waren sie, meine 5 Orte, die ich (nochmal) besuchen würde, bevor die Welt untergeht. An einigen war ich schon, an anderen noch nicht und mir fallen spontan noch viele weitere ein, die ebenso einen Platz auf der Liste verdient hätten.

Ich mag die Schweiz, ich mag Salzburg und Wien, Hawaii, die Karibik, New York, Florida, Kuba, Madagaskar, die Seychellen, die Malediven, Amsterdam, Brügge – Ok, ok, ich hör schon auf! ;)


wallpaper-1019588
[Comic] Alena
wallpaper-1019588
LED-Spots Test & Vergleich (05/2022): Die 5 besten LED-Strahler
wallpaper-1019588
Realme Pad Mini kostet rund 180 Euro in Deutschland
wallpaper-1019588
Namen für schwarze Hunde