Blogparade “It socks!! was ich absolut nicht mag in Asien

Nicht Müll, Unpünktlichkeit oder was es in Asien noch so für „Belanglosigkeiten" gibt. Ich meine, eine Situation die dir persönlich so gar nicht passte und Typisch Asiatisch ist?

"It socks!! was ich absolut nicht mag in Asien" ist genau die richtige Plattform für deine Geschichte

Es geht nicht darum, Vergleiche mit Europa herzustellen. Auch in anderen Kontinenten ist nicht alles Gold was glänzt. Viel mehr empfinden wir Westler Asien oft "anders" oder "ungewohnt". Das ist Menschlich. Man sieht darüber hinweg. Schliesslich sind wir Gast in einem Fremden Land. Aber es gibt Dinge, die an die Grenzen der Gutmütigkeit und Toleranz anklopfen.

Genau diese Geschichte will ich von dir hören aus deinem Asiatischen Land für die Blogparade "It socks!! was ich absolut nicht mag in.... (Dein Asiatisches Land)"

Blogparade “It socks!! was ich absolut nicht mag in Asien

Über die Blogparade

Trotz aller Liebe zu Land und Leuten, und selbst nach 20+ Jahren Reisen in den Philippinen gibt es etwas, an das ich mich nie gewöhnen werde. Ich bin sicher, dass es auf deiner Asienreise auch eine Geschichte zu diesem Thema gab, das du hier erzählen kannst.

Mögliche Themen die mir so durch den Kopf schwirren

  • Kulinarik
  • Sport
  • Freizeitaktivitäten
  • Kleidung
  • Technologie
  • Hygiene
  • ...was dir selber einfällt 😉

Organisation der Blogparade

Erzähl mir deine Geschichte aus dem Asiatischen Land, das du bereist hast

Gerne kannst du auf deinem Blog einen eigenen Artikel schreiben oder einen bereits vorhandenen verwenden. Hier sind dir natürlich keine Grenzen gesetzt was Bilder und Textlänge betrifft.

Oder du sendest mir deinen Text von 200 bis 300 Wörtern (können auch paar mehr sein) mit einem, max. 2 Bildern und maximal 1200 pixel breit. Den Text und die Bilder schickst du an info (at) philippinen-blog.ch. Schön wäre auch, wenn du dich in einem Satz kurz selber vorstellst. Wenn du willst mit Bild, ist aber kein muss.

Wenn du einen eigenen Artikel auf deinem Blog schreibst oder einen vorhanden einreichen willst, dann verlinke den Artikel bitte in den Kommentaren. So bin ich immer auf dem Laufenden.

Alle Artikel werde ich am Ende dieses Artikels zusätzlich verlinken. So ist deine Geschichte Zentral und einfach zu finden.

Schön wäre, wenn du diesen Artikel in deinen Sozialen Kanälen streust (wie ich auch), damit so viel wie möglich von der Blogparade mitbekommen und ihre eigene Geschichte beisteuern können. So wird diese Blogparade richtig spannend.

Wenn genug interessante Stories zusammenkommen, werde ich ein eBook (nicht kommerziell) erstellen aus Auszügen aus den Beiträgen. Dazu benötige ich natürlich dein OK. Ich gehe davon aus, dass ich dein OK habe, wenn du bei der Blogparade mitmachst. Ansonsten schreib mir das bitte (kurzer Kommentar hier im Artikel reicht) Ich werde aber auf jeden Fall vorher jeden einzelnen vorher noch anfragen!

Die Blogparade läuft bis Ende Januar 2020. Also massig Zeit für deine Geschichte. Wenn nötig wird auch verlängert.

Dieser Artikel bleibt auch nach Abschluss der Blogparade online mit dem vermerk "Blogparade beendet" oder so...

Blogparade “It socks!! was ich absolut nicht mag in Asien

Meine Geschichte zu "It socks - was ich so gar nicht ab kann in den Philippinen"

Auf den Philippinen ist Abfall ist ein Massives Problem. Bildung ebenso. Korruption und Bestechung. Gewalt und Politische Instabilitäten. Vom Verkehrschaos und dem Smog fange ich gar nicht an. Das sind die Dinge, die jedem zuerst einfallen zu Asien.

Aber es sind nicht diese Dinge, die ich als ‚it socks" bezeichne. Das sind einfach Tatsachen, die es so und ähnlich überall in Asien gibt (nicht nur!). Ich Zähle solche Umstände zur Kategorie „take it as it is".

Was stört mich denn nun so, dass ich sogar eine Blogparade dafür starte?

Blogparade “It socks!! was ich absolut nicht mag in AsienSingen ist cool. Nicht jeder, der ein Mikrofon hält, ist ein Gesangstalent. Egal. Lebensfreude pur. Diesen Umstand kann und will ich nicht ändern. Mich Stört in den Philippinen am meisten die Lautstärke, mit der die Karaoke's laufen.

Sie sollen Singen, so falsch oder richtig wie sie wollen. Aber bitte nicht in einer Lautstärke, die man noch auf dem Jupiter hört und die selbst Kakerlaken verjagt!! Karaoke Boxen findest du auf den Philippinen überall. Selbst in der Tiefsten Philippinischen Provinz. Zu jedem Anlass können diese Boxen angemietet werden.

Wozu? warum? was ist besser, wenn die Lautstärke aufs Maximum und darüber hinaus aufgedreht wird? ich werde es nie verstehen, geschweige denn mögen. Dazu bin ich zu sehr Europäer. Und das kann ich nicht ändern.

In unserem Philippinischen Familienkreis ist das Bewusstsein schon eingesickert, dass Laut nicht automatisch auch Gut ist. Und ich gebe zu, ich bin nicht ganz Unschuldig daran.

Bei jeder Party wird so eine Mobile Karaoke Station angekarrt. Da ist für mich dann Zeit die Flucht zu ergreifen. Der Gastfreundschaft halber bleibe ich etwas und feiere mit. Aber sehr schnell ist dann mein persönliches Dezibel Limit erreicht und ich mach mich vom Acker.

Zwischenzeitlich nimmt mir das niemand mehr übel. Wie gesagt, ein gewisses Verständnis wird aufgebracht. So habe ich mich damit arrangiert. Aber daran gewöhnen werde ich mich nie.

Mini Disclaimer
Jetzt kommen diejenigen mit erhobenem Zeigefinger und sagen ‚du wirst dich nie integrieren in den Philippinen. Denen sei gesagt: es gibt Dinge, die gehen, andere eben nicht. Und dieses ist so ein „Unding"

So, und Jetzt bist du dran

Ich Gespannt wie Pfeil und Bogen, was du für eine Geschichte du auf Lager hast. Ganz sicher kommen einige Spannende Geschichten zusammen. Hau in die Tasten, wir freuen uns auf jede und jeden der mitmacht.
LG, Rosalyn und Urs

Weitere Spannende Artikel


wallpaper-1019588
[Manga] Shy [3]
wallpaper-1019588
Vegane Kochbox: Anbieter im Vergleich
wallpaper-1019588
Vegane Kochbox: Anbieter im Vergleich
wallpaper-1019588
Motorola Edge30 exklusiv mit gratis Moto e20 bei yourfone