Blogparade: Fitness Tracker und Sportuhren – Nützliche Gadgets oder sinnlose Teile

Seit einigen Jahren liegen Fitness Tracker und Sportuhren voll im Trend. Die Geräte sollen zu mehr Aktivität im Alltag und mehr Sport in der Freizeit motivieren. Doch die Meinungen zu den verschiedenen Modellen sind äußerst kontrovers. Die Einen wollen keinen Tag mehr auf ihr Fitness Armband oder Pulsuhr verzichten, die Anderen lehnen die kleinen Begleiter am Handgelenk als völlig sinnlose Teile kategorisch ab.

Welche Erfahrungen hast Du gemacht?

Du hast schon mal für einige Zeit ein Fitness Armband oder eine Sportuhr verwendet oder  nutzt gerade ein Modell? Dann erzähle mir von Deinen Erfahrungen und sag mir Deine Meinung dazu.
 

Was mich besonders interessiert

  • Welches Modell hast Du verwendet?
  • Wo kam es zum Einsatz ( nur im Alltag oder auch beim Sport z.B. Laufen, Radfahren, Schwimmen etc.)?
  • Warst Du mit Fitness Tracker oder Pulsuhr aktiver oder hast Du mehr Sport gemacht?
  • Wie zufrieden warst Du mit den Messungen ( Schritte, Distanz, Kalorien, Herzfrequenz)
  • Welche Funktionen haben Dir besonders gut gefallen, welche weniger?

Diese Fragen sollen Dir nur als Anregung dienen, selbstverständlich kannst Du ganz „frei Schnauze“ über das Thema schreiben.
 

Wie Du an der Blogparade teilnehmen kannst

  1. Schreibe einen ausführlichen Artikel über Deine persönlichen Erfahrungen (versuche dabei so konkret wie möglich zu sein) mit Fitness Tracker und Sportuhren. Gib dabei bitte an welches Modell Du für welchen Zeitraum genutzt hast. Veröffentliche Deinen Beitrag bis spätestens 30.06.2017
  2. Verlinke bitte diese Seite in Deinem Artikel
  3. Die Verwendung von Affiliate-Links und Verlinkungen zu eigenen Test/Review Berichten zu Fitness Trackern oder Sportuhren ist nicht gestattet.
  4. Nach Veröffentlichung Deines Beitrages informiere mich bitte per Email ( [email protected]) über Deine Teilnahme an der Blogparade und schicke mir auch den Link zu Deinem Beitrag.
  5. Teile Deinen Beitrag über alle sozialen Netwerke und Bloggerplattformen, die Du üblicherweise auch nutzt.

Blogparade mit maximaler Linkpower

Damit diese Blogparade für uns alle den größtmöglichen Nutzen und Mehrwert hat, habe ich mir zwei Maßnahmen überlegt.

  1. Damit nicht nur ich bzw. meine Website von den Links aller Teilnehmer profitiert sondern auch Du, werde ich nach Beendigung der Blogparade eine Liste aller Teilnehmer und deren Artikel an Dich versenden. Ich ersuche Dich diese Liste mit den Links am Ende Deines Beitrages einzupflegen.
    Ob Du das in Form einer einfachen Aufzählung oder vielleicht in einer schönen Infobox machst, bleibt natürlich Dir völlig überlassen.
  2. Nach Beendigung der Blogparade werde ich in einem eigenen Artikel Bilanz ziehen und auch dabei sämtlich Teilnehmer gesondert anführen.
    Bei entsprechender hoher Beteiligung werde ich auf die Nutzererfahrungen detailliert eingehen und diese auch grafisch über Diagramme oder Infografiken aufarbeiten.

Wenn Du noch Fragen zur Blogparade hast, dann schick mir doch bitte ein Email oder verwende die Kommentarfunktion.

Ich freue mich auf Deinen Artikel und hoffe bald von Dir zu hören.

Liebe Grüße

Andreas aka SportuhrenGuru