Blogparade: Best On-Screen/-Page Chemistry (No couples)

Ohne große Einleitung hier mein Beitrag zur Blogparade von der singenden Lehrerin, die nach Paaren/Duos gefragt hatte, die ein besonderes Band miteinander verknüpft.

1. Bud Spencer & Terence Hill  (in eigentlich all ihren Filmen)

Die Helden meiner Kindeheit − ach was, sie sind es eigentlich immer noch.

2. Jane Rizzoli & Maura Isles („Rizzoli & Isles”)

Fast jede Folge endet damit, dass die Beiden zusammen den Tag ausklingen lassen.

3. Teddy & Joe March („Betty und ihre Schwestern”)

Na gut, in diesem Fall wollte ich immer, dass aus den Beiden ein Liebespaar wird, denn trotz Joes Abfuhr steht Teddy ihr bei, nachdem Betty gestorben ist.

4. J. D. & Turk („Scrubs”)

Die Bromance schlechthin.

5. Michael Scofield & Lincoln Burrows („Prison Break”)

Das nenn’ ich Bruderliebe: Michael begeht eine Straftat, um seinen Bruder aus dem Gefängnis zu holen.

6. Jax Teller & Opie Winston („Sons of Anarchy”)

Opie ist loyal bis zum geht nicht mehr und geht sogar für Jax in den Tod.

7.  Taystee & Poussey („Orange is the new black”)

Die Mädels muss man einfach gern haben.  Auch Vee kann letztendlich ihrer Freundschaft nichts anhaben.

8. Ally McBeal & John Cage („Ally McBeal”)

Ally und John − zwei, die sich gegenseitig in die Seele schauen können.

9. Han Solo & Chewbacca („Star Wars”)

Ohne Worte.

10. Chandler Bing & Joey Tribbiani („Friends”)

Eins der coolsten WG-Paare überhaupt.


Tagged: Ally McBeak, Blogparade, Bud Spencer, Chewbacca, Friends, Orange is the new black, Prison Break, Scrubs, Sons of Anarchy, Star Wars, Terence Hill

wallpaper-1019588
Neuer Business-Messagingdienst ChatWerk gestartet
wallpaper-1019588
Sandspielzeug - Diese Top Modelle sind der Renner
wallpaper-1019588
Laptop zum Programmieren
wallpaper-1019588
[Comic] Strangers in Paradise [2]