Blogmas*2014 Day 10: Gefüllte Bratäpfel

Happy Blogmas ihr Lieben,
kennt ihr dieses Gefühl, wenn ihr gerne etwas Säuerliches und Süßes zugleich hättet? Mir ging's nicht anders, deshalb habe ich in meinem alten Kochbuch noch aus der Schulzeit das Rezept für gefüllte Bratäpfel ausgegraben. Ich geb' zu, dass ich beim ersten Versuch versehentlich ein bisschen zu viel Rum in die Masse gegeben habe, aber gut war es trotzdem. :-)
Dieses wirklich einfach Rezept möchte ich euch heute vorstellen.
Blogmas*2014 Day 10: Gefüllte Bratäpfel
Zutaten:
* 4 größere, säuerlich schmeckende Äpfel
* Zitronensaft
* 100g Marzipan
* 40g Staubzucker
* 1 EL Vanillezucker
* 4 EL Rum
* Wenn gewünscht: Rosinen
* 2 EL Walnüsse
So einfach geht's:
Mit einem Ausstecher das Kerngehäuse der Äpfel entfernen und den Zitronensaft hineinträufeln. Die gemahlenen Walnüsse mit dem Zucker, Zimt, Marzipan und Rum zu einer festen Masse kneten. Dann die Masse einfach rollen und in vier Teile schneiden. Jetzt könnt ihr sie in die Äpfel geben und diese wiederum in den Ofen. Bei 200°C ca. 15 Minuten braten.
Mit Staubzucker bestreuen und genießen. Die Mischung aus süß und säuerlich ist wirklich genial. :-)
Blogmas*2014 Day 10: Gefüllte Bratäpfel
Einen wunderschönen Tag euch Lieben und frohes, stressfreies Weihnachtsgeshoppe!
Stay tuned :-)

wallpaper-1019588
Was ist mit unserem Getreide los?
wallpaper-1019588
Lady Moustache – Das bisher beste Album 2018
wallpaper-1019588
Rote Linsen-Kokos-Suppe
wallpaper-1019588
Mohr
wallpaper-1019588
Das DSGVO-Webinar beginnt in wenigen Minuten ...
wallpaper-1019588
Hurra.....
wallpaper-1019588
Erlebt in der Natur #28 Köln 1/3
wallpaper-1019588
Konzertbericht: Godspeed You! Black Emperor (25.04.2018, Salzhaus Winterthur)