Blogmas #19 - #24: Motiviert hoch 10, oder: Die Sache mit den guten Vorsätzen

Hohoho, ich hoffe ihr hattet verfressene Weihnachten. Mein Blogmas Vorsatz ging gegen Ende völlig in die Hose. Ich habe die Tage vor Weihnachten ausschließlich in der Stadt verbracht und mit Ellenbogen und Haare ziehen die restlichen/alle Weihnachtsgeschenke besorgt. Ich verspreche mir hiermit hoch und heilig, das mach ich nie wieder. Ab dem 1.1. werde ich mit den Weihnachtsvorbereitungen beginnen. Angefangen von selbst gemachten Karten bis hin zur perfekten DIY-Weihnachtsdeko. Bis dahin habe ich jedoch noch ein bisschen Zeit. Die paar Tage zwischen Weihnachten und Silvester sind vermutlich extra dafür gemacht, noch mal alle ungesunden Lebensstile und das Couchpotato-Sein ausgiebig auszuleben und vor allem auch, sich die Guten Vorsätze fürs nächste Jahr hinter die Ohren zu schreiben. Blogmas #19 - #24: Motiviert hoch 10, oder: Die Sache mit den guten Vorsätzen
Ich bin mir nicht mal sicher ob ich mir irgendwas vornehmen soll, denn 2014 ist schon jetzt ziemlich vollgepackt, dass ich mich nicht mit Ruhm bekleckern würde, wenn ich auch diese Vorsätze Mitte Januar über den Haufen werfe. Denn: Gute Vorsätze werden nicht an einem bestimmten Datum gemacht, sondern dann wenn man dazu bereit ist. Genau so habe ich es auch die letzten Jahre gehandhabt und bin wunderbar damit gefahren. Im großen und ganzen war 2013 eine Achterbahnfahrt wie sie im Phantasialand nicht besser hätte stattfinden können. Ich habe meine Essgewohnheiten noch radikaler im Gegensatz zum letzten Jahr umgestellt, ich bewege mich mehr, aber noch nicht genug. Nach einem Absturz im April habe ich dem Alkohol so gut wie abgeschworen, ich werde einfach zu alt für so ne Scherze. In einen Augenblick liebe ich die Uni und im anderen möchte ich sie anzünden. Ich habe tolle Leute kennen gelernt. (Und viele beknackte Referatspartner.) Und allgemein hört das Jahr besser auf, als es angefangen hat.
Für 2014 habe ich keine Vorsätze, nur eine Wunschliste. 1. Weniger Chaos. 2. Mehr Zeit zu lesen. 3. Ende des Jahres in die Wohnung ziehen, in der ich alt werde. (Oder zumindest älter.) 4. Mehr vom Ausland sehen.
Das sind meine Ziele, wie ich da hin komme, werde ich auf dem Weg dort hin heraus finden. 
Habt ihr gute Vorsätze? Wer auch zu diesem Thema gebloggt hat, möge mir den Link bitte hinterlassen. Ich brauche Inspiration (und was zu lesen, noch hab ich Zeit).Gruß und Kuss und

wallpaper-1019588
The Day I Became a God: Neues Poster veröffentlicht
wallpaper-1019588
Anime Grand Prix: Die Top 10 der beliebtesten weiblichen Charaktere
wallpaper-1019588
Anime Grand Prix: Die Top 10 der beliebtesten männlichen Charaktere
wallpaper-1019588
Anime Grand Prix: Die Top 10 der beliebtesten Anime