{Blogging around the christmas tree} Mini-Zitronen-Schichtdessert von fight off your demons

Julias Blog mag ich besonders wegen der tollen stimmungsvollen Fotos und ihrer originellen Rezepte. Soviel Talent musste ich mir auch auf meinem Blog holen und habe mich gefreut als Julia dem Gastbeitrag zugestimmt hat. Außerdem bin ich der Meinung das ihr Blog viel mehr Aufmerksamkeit verdient! Also los, schaut ihn euch an! :)
{Blogging around the christmas tree} Mini-Zitronen-Schichtdessert von fight off your demons
Hallo, liebe English Footprints-Leser und auch ein hallo an Anett, die es sich im Moment im Urlaub gut gehen lässt! Heute darf ich euch mit einem Gastbeitrag beglücken, aber fangen wir von vorn an, wir kennen uns ja teilweise noch gar nicht: Ich bin Julia, blogge auf fight off your demons  hauptsächlich über Food und DIY und trete heute in Anetts (Achtung Wortwitz!) Fußstapfen.
{Blogging around the christmas tree} Mini-Zitronen-Schichtdessert von fight off your demons
Im Gepäck habe ich heute ein kleines, feines Dessert für eure Silvesterparty. Meist wird ja ordentlich und deftig gegessen, bis um 0 Uhr die Korken knallen. Eine ausgefallene Nachspeise bekommt man dann gar nicht mehr runter. Deswegen habe ich mir einfach diese Mini-Schichtdesserts im Glas einfallen lassen: Mit einem Happs sind sie sozusagen weg und gehen auch nach Raclette, Fondue und Co. noch in den Bauch.
{Blogging around the christmas tree} Mini-Zitronen-Schichtdessert von fight off your demons{Blogging around the christmas tree} Mini-Zitronen-Schichtdessert von fight off your demons
für 4 große Schnapsgläser
200 g Schlagsahne
1 Päckchen Vanillezucker
2-3 EL Mascarpone
Abrieb einer Zitronenschale
40 g Mehl
eine Fingerspitze Natron
eine kleine Prise Salz
33 g Zucker
15 g weiche Butter
1 kleines Ei
30 ml Milch
goldener Zuckerdekor
Zuerst die Schale der Zitrone raspeln und auffangen. Mehl, Natron und Salz in einer kleinen Schale vermengen. In einer anderen Schüssel Zucker und Butter mit dem Handrührgerät zu einer Masse verarbeiten. Das Ei und die Hälfte des Zitronenabriebs dazugeben. Dann Mehl-Mix und Milch abwechselnd dazugeben, bis ein homogener Teig entsteht. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und den Teig dünn darauf verteilen. Bei 200° etwa 10 Minuten ausbacken. Währenddessen Sahne mit dem Vanillezucker steif schlagen, dann Mascarpone und etwas Zitronenabrieb unterheben. Aus der Backware 12 Kreise ausstechen (am besten mit einem der Schnapsgläser). Die Creme in einen Spritzbeutel geben und jedes Glas abwechselnd mit Creme und Talern befüllen. Jedes Dessert mit etwas Zitronenabrieb und goldenen Zuckerkugeln dekorieren.
{Blogging around the christmas tree} Mini-Zitronen-Schichtdessert von fight off your demons
Der Aufwand ist wirklich nicht so groß, obwohl die Zutatenliste etwas lang erscheint. Ihr könnt das Dessert also wunderbar noch am Tag zubereiten. Mit Silvester verbinde ich immer die Farbkombination gold und weiß, deswegen habe ich mich mit meinem Rezept auch ein wenig daran gehalten. Und ein bisschen Zitronenfrische schadet doch nie!
{Blogging around the christmas tree} Mini-Zitronen-Schichtdessert von fight off your demons
Hiermit verabschiede ich mich auch schon wieder. Ich hoffe, ihr mögt meine kleine Inspiration für den Start ins neue Jahr! Habt ein frohes neues Jahr 2014 und rutscht gut rein! Außerdem vielen Dank an Anett, dass ich meinen Senf hier auf English Footprints dazugeben durfte!

wallpaper-1019588
[Manga] Berserk [12]
wallpaper-1019588
Klapp-Smartphone Huawei P50 Pocket erscheint in Deutschland
wallpaper-1019588
Warum hecheln Hunde?
wallpaper-1019588
Tempel von Angkor