Bloggertreffen 2014!

Hallo ihr Lieben!Was für ein Wochenende! Dass ich das unbeschadet überstanden habe und auch jetzt am Montag wieder richtig fit bin, ist ein kleines Wunder ;)Am Freitag Abend war ich in Düsseldorf mit Familie und Freunden im Hotel Nikko auf der berühmten Immermannstraße Karaoke singen. Aus 2 Stunden wurden 3 Stunden und aus einem japanischem Bier wurde dann doch noch zusätzlicher kleiner Absacker in der gegenüberliegenden Bar. Schon allein die Interpretation von "Chop Suey" von System of a Down - geschrien und gesungen von meinem Bruder und mir - ging in die Geschichte ein ;)Heiser und glücklich fiel ich um 3:00 Uhr ins Bett und stand mit ganz viel auf der To Do-Liste auf: fertig machen (vor allem die Augenringe gut abdecken!), Kamera aufladen und Sachen packen! Es ging nämlich dann direkt wieder in die Stadt, aber diesmal nach Köln, denn dort fand das alljährliche Bloggertreffen (bei Instagram und Twitter als #BTK14 bekannt ^^) statt, und ich kann nur sagen, dass es eines der tollsten Treffen war, die ich jemals besucht habe. 
Bloggertreffen 2014!
Jenny, Franziska und ich kamen gegen 16 Uhr an, fuhren "dekadent" mit dem Taxi zur Location (ich trug übrigens 24 Cupcakes in einer Transportbox, die sicherlich drölfzigtausend Kilo wog) und wurden direkt von Anni, Anna, Yuyu und so vielen anderen tollen Leuten begrüßt. Meine Cupcakes waren nach ungefähr 2 Minuten weg und haben bestimmt sehr gut geschmeckt. Ich selbst habe vezichtet - ich füttere lieber andere als mich selber ;)Später kamen noch Leeri und ihr "Anhängsel" und - worüber ich mich sehr gefreut habe - Jenny (die ich vor 2 Jahren bei meinem ersten Event von p2 in Köln kennengelernt habe) und die liebe Sara an. Ich durfte zwei bezaubernde Damen aus Leverkusen kennenlernen (Neontrauma und die Grinsebacke ^^) und - eines meiner großen Highlight - die beiden wunderbaren Blogger Steph und Daniel von Huitième Art. Schon etwas länger verfolge ich die beiden und wusste bei diesem Video, dass die beiden so sympathisch sind, dass ich sie unbedingt kennenlernen musste!Petra und Thorsten waren sowieso die Besten - sie brachten Marshmallow-Schnaps mit. Grund genug die beiden besonders lieb zu haben ;)Neben leckerem Grillgut, 5 Bands und All-you-can-eat-drink-quatschen-everything war die Organisation und das Bloggertreffen einfach super. Natürlich gab es wieder einmal kleine (oder große) Vorurteile gegenüber "bestimmten" Blogs, die öffentlich geäußert wurden.Naja, ich möchte nur so viel dazu sagen:
Blogthemen - sei es Beauty, Fashion, Technik, Food oder worüber man noch so bloggen mag - sind gleichwertig. Wenn jemand denkt, das sein Hobby mehr wert ist, dann bitte. Ist aber trotzdem ein bisschen verquer ;)Die Followerzahl ist meiner Meinung nach völlig Wumpe. Die Menschen dahinter sind wichtig - und wer davon ausgeht, dass Fashionblogger bestimmt nur über Fashion und Technikblogger nur über den neuesten Laptop reden können - der hat wohl den letzten Schuss nicht gehört. Ich glaube, so einseitig wird kein Mensch sein.Wir sind alle "Kollegen" und wir haben die gleiche Leidenschaft. Wir sind alle erwachsen und wer bei so einem allgemeinen Bloggertreffen nicht auf Menschen zugehen kann und möchte, der ist vielleicht auch Fehl am Platz gewesen. Denn darum geht es beim Bloggertreffen:Menschen kennenlernen und zusammen feiern! Ist das denn so schwer?Ich glaube, dass ich mit solchen Menschen, die an Hobbys und Themen den Charakter festnageln (bevor sie den Menschen dahinter überhaupt kennenlernen), sowieso nichts anfangen kann. Da schau ich lieber auf den Abends zurück und freue mich über jedes noch so tolle Gespräch, das ich mit den verschiedensten Leuten geführt habe und die vielen spannenden Kaffeedates, die auf mich zukommen werden. Für mich hat sich das Bloggertreffen gelohnt, ich bin auch auf meine Kosten gekommen und durfte eines der tollsten Blogger-Events besuchen. Ich bin glücklich und das kann mir auch keiner mehr nehmen. Auch nicht jemand, der nichts von meinem Blog hält - denn das ist mir schnurz-piep-egal ;)
Da ich so viele Bilder und so viele kleine Videos gemacht habe, werde ich euch nicht in diesem Beitrag damit überrennen, sondern habe alles in ein kleines Video gepackt!Daumen hoch, Kommentare und Teilen ausdrücklich erlaubt!Viel Spaß beim Anschauen!(Bilder unter anderem von Darya und Yuyu - Danke, dass ich sie verwenden durfte! ♥)

Bloggertreffen 2014!

wallpaper-1019588
Nazis raus
wallpaper-1019588
Die kreative Fotoschule
wallpaper-1019588
Sword Art Online: Hollow Realization erscheint noch dieses Jahr für die Switch
wallpaper-1019588
Heilig Abend ohne Weihnachtsbaum
wallpaper-1019588
Ein Überraschungspaket mit "Devilish Beauty 2: Der Klang der Dunkelheit" und eine kleine Zugabe
wallpaper-1019588
Pfannkuchen mit Quitten-Rosinen-Kompott
wallpaper-1019588
|Rezension| Kira Licht - Lovely Curse 1 - Erbin der Finsternis
wallpaper-1019588
Soweit die Füße tragen - Neue Pololo Chelseas für Herbst und Winter