Blogger - Griechenland - Und das Öl

Seit einigen Monaten kursiert ein Gerücht im Internet. Griechenland hätte enorme Öl- und Gasvorkommen. Zahlreiche Blogs, Foren und Webseiten haben diese „Information“ ungeprüft übernommen und verbreitet. Ich bin diesem Gerücht mal nachgegangen.
Angeblich soll ein Konsortium namens Scandic Org, bestehend aus sieben nordeuropäischen Staaten (Schweden, Norwegen, Dänemark, Island, Estland, Lettland und Litauen) Griechenland einen Kredit mit einer Laufzeit von fünf Jahren über 250 Milliarden angeboten haben.
Als Gegenleistung für dieses Darlehen forderte das Konsortium eine Beteiligung an den Erlösen aus der Öl- und Gasgewinnung im Verhältnis 80:20 für Griechenland und das für einen Zeitraum von fünf Jahren (Exklusivrechte für das Gas- und Ölvorkommen auf griechischem Boden).
Quelle für dieses Gerücht ist das Blog Griechischer Wein.
Das Blog verweist wiederum auf eine griechische Quelle namens Greek Citizen.
In diesem Blog wird noch auf weitere Quellen verwiesen. Diese sind aber äußerst schwammig und es drängt sich der Verdacht auf, das hier aus einer Mücke ein Elefant gezaubert werden soll.
Ein Konsortium namens Scandic Org, wie oben beschrieben, gibt es nicht. Aber es gibt tatsächlich Öl in Griechenland.
Bei solchen Themen werfe ich immer einen Blick in das „The World Factbook“ der CIA.
Die dort veröffentlichten Daten sind nicht immer genau, aber näherungsweise verwertbar. Dort kann man lesen, das Griechenland über ein wirtschaftlich verwertbares Ölvorkommen von 10 Millionen Barrel verfügt.
Welches Konsortium würde für 10 Millionen Barrel 250 Milliarden zahlen? Keines.
Laut World Factbook hat Deutschland ein wirtschaftlich verwertbares Ölvorkommen von 276 Millionen Barrel.
CIA Factbook
Das Factbook wird noch eine weitere Rolle spielen.
Ich verlasse mich aber nicht nur auf die CIA. In diesem Fall ziehe ich auch die U.S. Energy Information Administration zu rate. Laut dieser hat Griechenland im Jahr 2009 täglich 6780 Barrel Öl gefördert.
U.S. EIA
Das sind die Fakten. Doch diese lassen noch immer Raum für Spekulationen. Das es keine Scandic Org gibt, wie nachprüfbar, kann das Gerücht noch nicht beenden.
Deswegen wenden wir uns weiteren Fakten zu, um zu erkennen, wie das benannte Gerücht in die Welt kam.
The estimate by both the company and by Greek energy analysts is that the Prinos “Epsilon” field has approximately 50 million barrels and 17,000 -20,000 barrels per day could be produced over the next couple of years. A more interesting aspect is the overall potential of all known offshore fields in Greece. Recent scientific and economic conferences have presented figures of approximately 22 billion barrels in the Ionian Sea (off the coast of western Greece) and some 4 billion barrels in the northern Aegean Sea. Of the aforementioned, 10% could be exploited and have a financially viable business plan.

(Anmerkung der Redaktion: billion = milliarden)
Die ist ein Teil einer Meldung vom 8.12.2010 von Balkan Alysis.
Balkanalysis
Auf diese Meldung scheint das Gerücht vom Ölreichtum Griechenlands in die Welt gesetzt worden zu sein.
Wirft man einen Blick in das „Fact Book“ der CIA und sieht die Fördermenge von Öl für die Türkei nach, so sieht man eine Fördermenge Öl von 262 Millionen Barrel.
Nun liegen ja Türkei und Griechenland nicht weit voneinander entfernt. Könnte es sein, das das Ölpotential von Griechenland doch höher liegt?
Sehr wahrscheinlich ist das der Fall. Doch um welche Größenordnung es geht, ist völlig unbekannt. Allein die an der Ölsuche in Griechenland interessierten Staaten lassen aufhorchen.
Norwegian, Chinese and U.S. companies for Greek oil
20 April 2011
The authority for hydrocarbons is expected to be established in few weeks. However, some companies have already expressed their interest in research for oil deposits in Greece.
Besides the theoretical interest of local and foreign groups in leasing of blocks in Greece, Norwegian PGS (Petroleum Geo Services) is expected to begin its specialized seismic and electromagnetic research. Norwegian Statoil is also interested in research in Ionian Sea because of its participation in natural gas pipeline TAP. U.S. Noble Energy is also estimated to be active in this sector in Greece since it takes part in the oil and gas research in Cyprus in cooperation with Israel. Last but not least, the Chinese companies CNPC and CNOOC are really involved in oil research and production worldwide.

Energy Daily News
Könnte es sein, das hinter der Griechenlandkrise viel mehr steckt?
Dazu demnächst mehr.
Newsletter
Ab sofort sind weiter unten wieder Kommentare ohne Anmeldung möglich.
Vote

wallpaper-1019588
Beherrschungs- und Gewinnabführungsvertrag mit der Diebold Nixdorf AG: Aktienkurs fällt unter dem angebotenen Barabfindungsbetrag
wallpaper-1019588
Ode an die Uckermark #1
wallpaper-1019588
Champignonsuppe mit Kartoffeln
wallpaper-1019588
Bild der Woche: Mariazeller Advent Vorbereitung
wallpaper-1019588
Auf den Ring gekommen
wallpaper-1019588
Bert Silver – Ich Schulde Meinen Träumen Noch Das Leben
wallpaper-1019588
Wandertrilogie Allgäu – Von Halblech zur Kenzenhütte
wallpaper-1019588
Michael Struggl – Prinzessin Hab Ich Dich Genannt