°°° BLOGGER-AKTIONEN °°° Das Buch, das ...

°°° BLOGGER-AKTIONEN °°° Das Buch, das ...Ich wurde von der lieben Andrea von Fantastische Lesetipps getaggt und darf jetzt ein paar Fragen beantworten, die alle eingeleitet werden durch "Das Buch, das ...". Einige Antworten hatte ich sofort parat, während ich bei anderen Fragen doch ein bisschen im Gedächtnis kramen musste.
Das Buch, das ...
... dich zum Weinen gebracht hat:
Weit wie das Meer von Nicholas Sparks
Die Geschichte ist so schön, traurig und herzzerreißend zugleich. Dieses Buch hat mich wirklich berührt. Und auch die Verfilmung war wunderbar, da die Darsteller keine Besseren hätten sein können und den Figuren die nötige Intensität verliehen haben. *schnief*
... dich nachdenklich gemacht hat:
Mein Körper, mein Feind von Claire Beeken und Rosanna Greenstreet
Auch dieses Buch hat mir die Tränen in die Augen getrieben und dafür gesorgt, dass ich mich mit dem Krankheitsbild der Magersucht beschäftigte. Zwar bin ich nicht betroffen, aber vielleicht war es gerade deswegen wichtig, sich damit auseinander zu setzen. Das Thema wird meiner Meinung nach oft unterschätzt und ins Lächerliche gezogen. Das Buch ist autobiographisch und wirklich schonungslos geschrieben. Oft war ich schockiert und auch überwältigt, wie offen die Betroffene berichtet.
... dich zum Lachen gebracht hat:
 Hummeldumm von Tommy Jaud
Bei diesem Buch habe ich teilweise fast unter dem Tisch gelegen vor Lachen. Der Protagonist hat unter seiner abenteuerlustigen Freundin zu leiden, die einen Rucksacktrip in Afrika gebucht hat.
Die Leute um mich herum haben mich regelmäßig blöd angestarrt, wenn ich laut losgelacht habe. :-)
... dich nicht losgelassen hat:
Harry Potter und die Heiligtümer des Todes von Joanne K. Rowling
Den letzten Band konnte ich nicht aus der Hand legen und hatte ihn mir sogar per Mitternachtsexpress liefern lassen. So viele Geheimnisse wurden gelüftet, so viele Charaktere haben sich verabschiedet und so viele Überraschungen haben mich in den Bann gezogen. Noch heute habe ich die Hoffnung, dass es einen 8. Band gibt. Aber bekanntlich soll man ja aufhören, wenn es am schönsten ist. :-)
Immerhin haben Harry, Hermine und Ron uns über 10 Jahre begleitet...
... dich total enttäuscht hat:
Nachtzug nach Lissabon von Pascal Mercier
Ich glaube, ich habe noch nie ein langweiligeres Buch gelesen, von dem ich den Eindruck hatte, dass es unheimlich interessant und verworren wirken soll, den Erwartungen aber null standhalten kann. Ich habe nach 1/3 abgebrochen und das Buch verschenkt.
... dich überwältigt hat:
Das Tagebuch der Anne Frank
Die Geschichte dieses Mädchens hat mich tief berührt und ist tief in mir verankert. In jeder einzelnen Zeile steckt so viel Ehrlichkeit, Mut und Traurigkeit. Dieses Buch ist unvergesslich.
... du eigentlich nie lesen wolltest:
Twilight - Biss zum Morgengrauen von Stephenie Meyer
Ich war überhaupt kein Fan von Vampirromanen und muss auch jetzt nicht jedes Buch lesen, in dem ein Blutsauger vorkommt. Aber die Twilight-Bücher sind einfach der Hammer.! :-)
Da hätte ich echt was verpasst. Zwei Freundinnen hatten sich die Bücher gekauft und ich dachte, dass ich es ja mal versuchen kann und schwupps - da hatte ich alle 4 Bücher.
... dich positiv überrascht hat:
P.S. Ich liebe dich von Cecilia Ahern
An dieses Buch wollte ich eigentlich auch nie ran, hatte es dann aber geschenkt bekommen und dachte, dass es mich schon nicht umbringen wird. :-)
Ich fand es einfach klasse, was ich von den Folgebüchern der Autorin leider nicht mehr behaupten kann.
Die Ideedes Buches und die Umsetzung haben mir gut gefallen und ich bereue nicht, es gelesen zu haben.
... du nicht aus der Hand legen konntest, weil es so spannend war:

Dancing Jax - Auftakt von Robin Jarvis
Es ist anders! Phänomenal anders! Ja, so muss man das sagen. Schon der Klappentext sorgt dafür, dass man es unbedingt lesen will. Ich kann es nur empfehlen. Zur Zeit lese ich den zweiten Teil und reise wieder nach Mooncaster in die Welt von Martin Baxter, dem Ismus und seinem Gefolge.
"Dieses Buch ist böse ..."  - darauf kann man sich verlassen. :-)
 ... du abgebrochen hast:

 Die Poison Diaries von Maryrose Wood
Selten habe ich mich so gelangweilt und war genervt von den Figuren, ihren Handlungen und der Szenerie. Ich versuche eigentlich immer bis zum Schluss durchzuhalten, aber andererseits ist es dann einfach kein Vergnügen mehr und so habe ich es abgebrochen.
... nicht beenden wolltest, weil es so gut war:

Harry Potter und die Heiligtümer des Todes von Joanne K. Rowling
Im Grunde habe ich ja oben schon geschrieben, wieso das der Fall ist. Abschied nehmen fällt eben schwer.
... auf meinem Nachttisch liegt:

Wenn ich es nicht gerade in den Händen halte, dann ist es Dancing Jax - Zwischenspiel von Robin Jarvis.
... du unbedingt als Nächstes lesen willst:

Im Herzen die Rache von Elizabeth Miles
Zugunsten von Dancing Jax - Zwischenspiel ist es eine Position weiter nach unten auf dem SuB gerutscht. Aber das ist definitiv mein nächtes Projekt. :-)
Ich tagge die folgenden drei Blogs:
Nicole von Cinema in my head
Sabine von Büchersüchtig
Caro von Bücher ohne Ende
Euch allen viel Spaß! :-)

wallpaper-1019588
Aprikosen-Pfirsich-Crostata
wallpaper-1019588
Neues Ausflugsschiff am Erlaufsee von Alfred Fleissner
wallpaper-1019588
Die andere Seite der Hoffnung (2017)
wallpaper-1019588
Spiel, Satz, Lied – So war es beim Immergutfestival 2018
wallpaper-1019588
Phoenix Wright: Ace Attorney-Trilogy kommt für PC, PlayStation 4, Switch und Xbox One
wallpaper-1019588
Lazy Legs: Entschädigung
wallpaper-1019588
Italia 90: Treuepunkte
wallpaper-1019588
High Noon um Rosenstein: Washington erfasst politische Panik