Bloggeburtstag, Himbeer-Cupcakes und Give-Aways!

(rh)eintopf feiert ersten Bloggeburtstag! (mit Verlosung)

Ihr Lieben, man soll die Feste feiern, wie sie fallen! Und auch wenn ich gerade mitten im Post-aus-meiner-Küche-Rausch stecke (jaja, die Rezepte kommen noch, versprochen!), möchte ich doch meinen ersten Bloggeburtstag nicht unbemerkt verstreichen lassen. Zur Feier des Tages habe ich Himbeer-Cupcakes gebacken – und verlose ich 3 Give-Aways von der Partyerie!

Bloggeburtstag: 1 Jahr (rheintopf)

Ein Jahr (rh)eintopf – unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht… Und unglaublich auch, was ich in diesem einen Jahr alles erlebt habe! Mein erster Post (mit zittrigen Fingern veröffentlicht), mein erstes großes Bloggertreffen im Rahmen der Blogst-Konferenz 2012 (der noch diverse regionale und lokale Treffen folgen sollten), meine Mitgliedschaft bei den NRW-Bloggern und den Benefiz-Bloggern (gemeinsam sind wir stark!), meine erster öffentlicher Auftritt als Bloggerin im Rahmen des “Twittwoch” (aufregend!) – und ganz viele nette Kontakte, mit Bloggern und Nicht-Bloggern, online wie offline, die sich daraus ergeben haben. Ich bin überwältigt und dankbar!

Nun aber genug auf die Tränendrüse gedrückt – jetzt wird gefeiert! Mit Himbeer-Cupcakes! Meine ersten Cupcakes überhaupt. Gleich kommt das Rezept… Ach so, ihr bewundert die Deko? Dann auf alle Fälle weiterlesen – denn die gibt es weiter unten zu gewinnen!

Zutaten für Himbeer-Cupcakes

So geht das mit den Himbeer-Cupcakes:

  1. Ein Muffin-Blech mit Papier-Muffinförmchen auslegen und den Ofen auf 180 °C vorheizen.
  2. Für die Küchlein die weiche Butter in eine Schüssel geben, den Puderzucker darüber sieben und beides cremig rühren. Die Eier nach und nach unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver und dem Vanillezucker mischen und ebenfalls unterheben. Nach und nach den Joghurt unterrühren.
  3. Den Teig in die Förmchen geben (das obere Drittel sollte frei bleiben). In jedes Küchlein etwa 3-4 Himbeeren hineindrücken (außerhalb der Saison geht das auch mit tiefgekühlten Früchten).
  4. Die Küchlein etwa 25 Minuten im vorgeheizten Ofen backen, bis sie goldbraun sind und bei der Zahnstocherprobe kein Teig mehr hängen bleibt.
  5. Törtchen aus dem Muffin-Blech nehmen und in der Papierform auskühlen lassen.
  6. Für das Topping die weiche Butter cremig rühren. Mit dem Frischkäse zu einer glatten Masse verrühren. Den Puderzucker darüber sieben und zusammen mit der abgeriebenen Schale von einer Zitrone vorsichtig unter die Frischkäse-Buttercreme rühren. Die Creme 2-3 Stunden in den Kühlschrank stellen.
  7. Danach die Creme in einen Spritzbeutel füllen und eine formschöne Haube auf die Himbeertörtchen setzen. Jeden Cupcake mit einer Himbeere garnieren und die perfekten Geburtstags-Küchlein servieren.

Soweit die Theorie. Wenn man die Cupcakes allerdings im Hochsommer bei einer Raumtemperatur von um die 30 Grad serviert, schmilzt das Topping schneller dahin, als man Fotos machen kann. Vielleicht liegt es auch am Rezept – waren schließlich meine ersten Cupcakes und ich musste ja unbedingt experimentieren, statt mich an ein Backbuch zu halten… Aber Optik hin oder her: Es schmeckt einfach unglaublich lecker! Auch wenn man die Creme am nächsten Tag einfach nur mit einem Löffel auf die Törtchen streicht!…

Himbeercupcakes mit Geburtstagskerze und Pompom von der Partyerie(rh)eintopf: Bloggeburtstag mit Deko von der Partyerie

Give-Aways zu gewinnen!

Was das Topping nicht hält, muss die Deko richten! Ich jedenfalls bin ganz verliebt in die tollen Cupcake-Formen, die Partykerzen und vor allem in die tollen Pompoms der Partyerie! Und das Beste ist: Ich darf drei Party-Pakete an euch verlosen!

1. Gewinn: Ein Party-Paket mit den schwarz-weißen Cupcake-Formen, den rosa Party-Kerzen und dem rosa Pompom aus diesem Post. (Natürlich brandneu – und nicht die gebrauchten Sachen!…)

2. und 3. Gewinn: Je ein Partypaket mit hellblauen Partykerzen und einem hellblauen Pompom.

So hüpft Ihr in den Lostopf: Hinterlasst einen Kommentar hier im Blog und verratet mir, welches Produkt aus dem Partyerie-Shop euer Liebling ist. Unter allen Lesern, die hier kommentieren, lose ich die Gewinner aus. Ein zusätzliches Los erhaltet ihr, wenn ihr das Gewinnspiel auf Facebook teilt! Wer möchte, verwendet dafür dieses Bild:

Bloggeburtstag mit Verlosung: 1 Jahr (rh)eintopf

Teilnehmen könnt ihr bis zum 7. August um Mitternacht. Dafür müsst ihr über 18 sein und eine gültige Postanschrift in Deutschland haben. Die Gewinner gebe ich hier im Blog bekannt und benötige dann die Adressen für den Versand der Gewinne. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Von mir heißt es von nun: toi, toi, toi!
Und vielen lieben Dank an euch alle, die ihr ein Jahr lang hier auf (rh)eintopf mitgelesen und mich mit euren Kommentaren zum Weitermachen ermutigt habt! Ihr seid großartig und ich freue mich auf die weitere Zeit mit euch!