Blitz-Suppe oder Brokkoli-Suppe

Heute gibt es mal wieder ein Rezept. Leider schaffe ich es immer noch nicht soviel zu bloggen wie ich möchte. Wer bei Instagram schaut, sieht, dass ich es dort regelmäßiger schaffe etwas zu posten… 

Ich hoffe, dass auch das Bloggen bald wieder öfter rein passt. Nur Abends bin ich aktuell immer so müde, dass ich kaum Lust habe, den Laptop nochmal an zu machen. Lieber liege ich noch ein paar Minuten mit meinem Mann auf der Couch und gucke einen Film, bevor wir schlafen gehen 😅 Aber es wird bestimmt irgendwann besser 😅

Auf jedenfall zeige ich euch heute eine leckere Suppe, die ich mir vor kurzem Abends schnell gemacht habe.

Was braucht ihr:

  • 350 g Brokkoli 
  • 2 Möhren 
  • 500ml Wasser
  • 1-2 El Frischkäse 
  • Etwas Brühe, Salz und Pfeffer 

Ich habe TK-Brokkoli genommen und diesen zusammen mit den Möhren im Wasser mit Salz, Pfeffer und Brühe ca. 10-15 Minuten gar gekocht. Ihr nehmt dann ein bisschen was vom Gemüse als spätere Suppeneinlage heraus. 

Danach wird das Gemüse mit einem Zauberstab püriert und dann wird noch der Frischkäse kurz mit dem Zauberstab unter gemixt. 

Die Menge ergibt 3 Teller Suppe! Entweder also für 3 Leute eine Vorspeise oder wie bei mir, für eine hungrige Person als Hauptspeise. 

Suppe nun einfach noch auf den/die Teller geben und etwas vom beiseite gelegtem Gemüse hinzugeben. 

Blitz-Suppe oder Brokkoli-Suppe Heute möchte ich euch die erste Pflanze aus unserem Garten vorstellen. Es handelt sich um die Trauben-Heidelbeere „Reka Blue“. Wir haben den Heidelbeer-Strauch im September 2014 bei Baldur-Garten gekauft.
Als wir die Pflanze bekommen haben, hatten ihre Blätter noch einen satten Grünton, allerdings haben ihre Blätter nun schon ihre rötliche Herbstfärbung bekommen. Ich persönlich finde die rote Färbung sehr schön.
Seit der Pflanzung hat unsere Reka Blue schon 10 cm an Höhe gewonnen. Sie scheint sich bei uns also wohl zu fühlen.

Diese Heidelbeere ist eine spezielle Züchtung, da die Heidelbeere eigentlich hohe Ansprüche an den Boden stellt. Diese soll aber mit jedem Boden zurecht kommen.
An großen Trauben sollen zukünftig büschelweise Heidelbeeren wachsen. Bei Baldur-Garten wird von bis zu 8 kg pro Pflanze gesprochen.
Die Früchte sollen groß und knackig mit dem typischen Heidelbeer-Aroma sein.

Außerdem wird bei Baldur-Garten davon gesprochen, dass die reifen Beeren bis zu 4 Wochen an der Pflanze hängen können, ohne an Geschmack zu verlieren. Die Erntezeit soll durch permanent nachwachsenden Früchten von Juli bis September sein.

image Die Pflanze ist zudem Winterhart. Dies war für uns ein wichtiger Punkt, denn wir haben weder den Platz noch die Zeit alle Pflanzen im Winter ins Haus/ in den Keller zu holen.

So nun sind wir gespannt, ob unsere schöne Reka Blue im nächsten Jahr schon Früchte tragen wird.
Ich werde euch berichten.

" data-medium-file="" data-large-file="" alt="" src="https://beautiful4lifeblog.files.wordpress.com/2017/04/dsc_0851.jpg" title=" " class="size-full wp-image-55" />

Brokkoli-Suppe


Lasst es euch schmecken! 

wallpaper-1019588
[Comic] Save it for Later
wallpaper-1019588
EBC – Mount Everest Basecamp Track in Zeiten von Corona
wallpaper-1019588
Neues Outdoor-Smartphone Oukitel WP17 erschienen
wallpaper-1019588
Können Hunde weinen?